ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Frau Botezatu stellt kurz die Maßnahme vor.  Da es sich um einen schwierigen Baugrund handelt muss eine Pfahlgründung erfolgen. Die Erweiterungsfläche beläuft sich auf 2.064 Quadratmeter, davon stehen 1.280 Quadratmeter für Bildung, Unterricht und Kultur zur Verfügung, 280 Quadratmeter werden für Büroräume der Verwaltung benötigt. Der Erweiterungsbau wird eine Probebühne sowie einen großen Übungsraum enthalten. Für die Versorgung der Studenten wird noch eine Mensa mit einziehen.

Ausführungszeitraum des Bauvorhabens ist im Zeitraum 06/2022 – II. Quartal 2025 geplant.

Übergabe des Erweiterungsbaus an die HMT ist im III. Quartal 2025 vorgesehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 16,9 Millionen Euro.

 

Herr Ivemeyer stellt kurz die Wichtigkeit des Erweiterungsbaues da. Vor 20 Jahren war die Hochschule für 400 Studenten ausgelegt worden. Zurzeit studieren 550 Studenten dort.  Durch die hohe Anzahl an benötigten Lehrkräften im Fach Musik wird diese Anzahl auf ungefähr 600 Studenten ansteigen. Das Land M-V geht sogar von ungefähr 700 Studenten aus.

 

Herr Herzog fragt an, ob Parkplätze auf dem Gelände der HMT wegfallen. Frau Botezatu verneint dies.