ALLRIS net

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

 

Frau Schäfer stellt das Bauvorhaben vor. Auf die Nachfrage von Frau Dejosez nach dem Ersatz für die wegfallenden Parkplätze, informiert Frau Schäfer, dass die 14 Stellplätze nicht wieder hergestellt werden können und daher abgelöst werden. Seitens der Ausschussmitglieder wird um die Abwägung gebeten. Die Stellungnahme wird den Mitgliedern mit der Niederschrift ausgehändigt.

 

Auf Kritik von Frau Schulz, dass der Gehweg verkleinert wird und den Fußgängern somit weniger Freiraum zur Verfügung steht, erläutert Frau Schäfer, dass es sich bei dem Vorhaben um eine Grenzbebauung handelt, der Gehweg jedoch als öffentliche Fläche nicht Bestandteil des Antrages ist. Herr Müller ergänzt, dass der Gehweg in der gleichen Breite weiter geführt wird, demnach das Bauvorhaben keine Beeinträchtigung der öffentlichen Fläche mit sich bringt.

 

Die Abstimmung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung des Ortsbeirates. Dieser tagt ebenfalls am 11.05.2021.

 

Reduzieren

Beschluss:

 

Das Einvernehmen der Gemeinde für das Bauvorhaben (Bauantrag): „Neubau Wohn- und Geschäftsgebäude mit einer Gewerbeeinheit und 11 Wohneinheiten“ Rostock, Kistenmacherstr. 22; Az.: 00947-20 wird erteilt.

 

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

6

 

 

 

Dagegen:

5

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

-

 

Abgelehnt