Beschluss:
geändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Krause gibt die Position der Stadtverwaltung wieder. Es gibt hier eine geringe Verkehrsbelegung, sodass die Notwendigkeit eines Radweges nicht gegeben ist. Zur Verbesserung der Radwegeverbindung kann aber perspektivisch darüber nachgedacht werden.

 

Herr Dr. Börgel fragt nach, welche Geschwindigkeiten die Kfz dort fahren. Herr Krause schätzt diese auf 60 bis 70 Km/h.

 

Die Ausschussmitglieder verständigen sich mehrheitlich darauf den folgenden Änderungsantrag zur Aufnahme in die mittelfristige Finanzplanung einzubringen:

 

„Im dritten Anstrich wird "2022/2023" gestrichen.“

 

Reduzieren

Beschluss:

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt:

 

1. an die Gemeinde Papendorf sowie an die Eigentümer heranzutreten, um im

Rahmen einer Mitwirkung den Lückenschluss des Fuß- und Radweges von der Schwaaner Landstraße bis zum Sildemower Weg anzustreben.
2. beim Lückenschluss den Weg einseitig westlich der Straße möglichst auf privaten landwirtschaftlichen Flächen zu planen, um den Baumbestand nicht zu gefährden.

3. mittelfristig den Bau des asphaltierten Weges in die Haushaltsplan 2022/2023 aufzunehmen.

 

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

8

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

2

 

Abgelehnt

 

 

Online-Version dieser Seite: https://ksd.rostock.de/bito020?TOLFDNR=7151734&SILFDNR=1008264&TOLFDNR=7151734&selfaction=print