ALLRIS net

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Fromm und Herr Heinsohn gehen bei ihren Ausführungen auf folgende Punkte ein:

-         mit dem aktuellen Handlungskonzept 2021+ liegt die erste ganzheitliche Erhebung der Ist-Situation und der künftigen Ausrichtung der maritimen Großveranstaltung vor. Das Konzept dient als Grundlage für die zukünftigen tourismuspolitischen Entscheidungen der kommenden Jahre

-         mit der Hanse Sail werden klar definierte Ziele verfolgt:

  • Politisches Forum
  • Regionalentwicklung, Wirtschaftsförderung
  • Stadtentwicklung
  • Standortwerbung
  • Regionale, nationale und internationale Zusammenarbeit
  • Geschichtliche Rückbesinnung
  • Pflege maritimer Kultur und Bewahrung maritimer Kulturgüter

-         entsprechend der Analyse aus dem Jahr 2019 wurde die Hanse Sail mit einer Bewertungsempfehlung von 1,7 eingeschätzt, mit rund 420000 Besuchern

-         die Hanse Sail wird als maritim/nordisch, traditionsreich, weltoffen und sicher eingestuft

-         hohe Identifikation mit der Hanse Sail durch Rostocker Bürger

-         weitere Ziele:

  • Flair sollte weiter ausgebaut werden
  • es soll sich zu einem „echten“ Stadtfest etablieren
  • für die folgenden Jahre sollte eine dauerhafte finanzielle Unterstützung durch die Hanse- und Universitätsstadt erfolgen
  • Verbesserung der Rahmenbedingungen
  • Verbesserung der Erreichbarkeit vom Stadthafen zur Innenstadt
  • Ausbau der Parkraumbewirtschaftung
  • Modifizierung des Sicherheits- und Verkehrskonzeptes
  • nachhaltiges Veranstaltungsmanagement
  • Verbesserung der Angebote und Besucherströme bzw. –lenkung
  • Erlebnisräume sollen gestärkt werden (z. B. Erforschung der Meere, Mitmachangebote u.sw.)
  • Angebote der Gastronomie sollte gesteigert werden, auch mit Angeboten aus der Region
  • Ausbau der Nutzung digitaler Medien

-         Bedeutung der Sail als internationalen Strahlkraft

-         Herr Herzog erkundigte sich zur Vereinbarkeit der Planung mit anstehenden Bau- und Entwicklungsmaßnahmen (BUGA, Theaterneubau etc.) mit der Hanse Sail

-         Herr Fromm führte hierzu aus, dass es hierbei selbstverständlich einen engen Austausch mit den verantwortlichen Fachbereichen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock geben wird.

-          

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

 

Die Bürgerschaft beschließt die das Hanse Sail Handlungskonzept 2021+ entsprechend des vorliegenden Entwurfs (Anlage).

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

8

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

2

 

Abgelehnt