ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Porst berichtet, dass es in Warnemünde keine Freizeitangebote für Jugendliche im Ortsteil gibt.  Es kam die Idee auf einen Skater-Park zu errichten. Nun wird erörtert welche Fläche für einen Skater-Park zur Verfügung stehen könnte.

Eine konkrete Fläche ist nicht zu benennen, aber Flächen in Richtung des Sportparks sind durchaus vorstellbar. Herr Prechtel unterstützt den Antrag des Umweltausschusses. Es muss ein Angebot für junge Leute geschaffen werden. Herr Tolksdorf merkt an, dass die Errichtung eines Skater-Parks nicht zu Lasten der geplanten Renovierung der bestehenden Sportplatzanlage gehen soll.

Herr Grohmann führt aus, dass ein Skater-Park nicht nur für Skateboards, sondern auch für Fahrräder, Roller etc. gemacht ist. Er übergibt dem Ortsbeirat eine Unterschriftenliste von Jugendlichen, die ein solches Angebot einfordern. Es sind Jugendliche befragt worden, was gewünscht wird. Herr Behrens führt hierzu aus, dass alle Ideen mit den Schülerinnen und Schülern der Ecolea-Schule erarbeitet wurden. Zu der Unterschriftenliste übergibt Herr Grohmann eine Präsentationsmappe mit Vorstellungen der Jugendlichen.

Reduzieren

Beschluss: Bereitstellung einer Fläche für einen Skater-Park.

 

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

7

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt