ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Frau Nerger:

Reduzieren

Neugestaltung Ulmenstraße/ Mittelstreifen:

Auf Nachfrage informierte der zuständige Fachbereich - Kommunaler Ordnungsdienst – darüber, dass auch Ortsansässige Fahrzeuge mit auswärtigem Kennzeichen fahren können z. B. Dienstfahrzeuge oder behaltene Kennzeichen nach einem Umzug.

 

Vorstellung des Bauvorhabens „Grünes Tor“:

In Ergänzung der Ausführungen des Amtes für Mobilität/ Herrn Schüffler in der Ortsbeirratssitzung am 24.03.2020 (TOP 6) teilte dieser mit, dass

  • die Querung der Straßenbahn zukünftig mit einem roten Signal versehen wird
  • es sind zukünftig keine Bettelampeln vorgesehen

 

Beschilderung Doberaner Str. – “Lieferverkehr frei”:

Auf Nachfrage informierte der Fachbereich Amt für Mobilität darüber, dass mit der Umgestaltung des Doberaner Platzes hinsichtlich der Straßen- und Gleisbauarbeiten im Jahr 2006 eine Anordnung mit der Verkehrszeichen-Kombination 250 (Verbot für Fahrzeuge aller Art) in Verbindung mit dem Zusatzzeichen 1026-35 (Lieferverkehr frei) der StVO ergangen ist. Die Beschilderung dient nicht nur dem regelmäßig stattfindenden Wochenmarkt auf der Fläche des Doberaner Platzes, sondern auch den weiteren anliegenden Betrieben, bei denen ein Be- und Entladen erforderlich ist.

 

Herr Adelsberger erläutert, die derzeitige Verkehrsführung und stellt die örtliche Situation der Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich dar.

 

Herr Winter:

-         das Problem sollte noch einmal – ergänzend zur Stellungnahme - mit dem zuständigen Fachbereich besprochen werden, es könnte z.B. auch ein Durchfahrtsverbotsschild als Piktogramm auf die Straße aufgetragen werden

 

Herr Winter informierte über weitere Anfragen/ Hinweise:

Gertrudenplatz – Leuchtreklame:

-         Hinweis eines Anwohners, dass die Leuchtreklame an der Bank Am Gertrudenplatz in der Nacht stark in die gegenüberliegenden Fenster leuchtet

OA:  Das Ortsamt wird den Hinweis an den zuständigen Fachbereich weiterleiten und

sodann über die Prüfergebnisse informieren.

 

Errichtung von Vorbauten - Ecke Budapester Str./Waldemarstr.:

-         an der Ecke Budapester Str./Waldemarstr. sind Vorbauten errichtet worden, es sollte beim zuständigen Fachbereich erfragt werden, ob diese (im Einklang mit der Vorgartensatzung) genehmigt sind

-         Herr Winter wird ein Foto nachreichen

OA:  Das Ortsamt wird den Hinweis an den zuständigen Fachbereich weiterleiten und

sodann über die Prüfergebnisse informieren.

 

Reduzieren