ALLRIS net

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr P. Schmidt (AfD) gibt eine persönliche Erklärung ab und stellt das pädagogische Bildungsangebot des Vereins infrage.

 

Frau Wandt führt aus, dass es hanseatische Tradition sei Schiffbrüchige vor Seenot zu retten und diesem Antrag daher zuzustimmen sei.

 

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock beschließt:

 

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock übernimmt eine Schiffspatenschaft für das Seenotrettungsschiff SEA-EYE 4 von Sea-Eye e.V. zunächst für zwei Jahre (2022 und 2023) und unterstützt die Arbeit des Vereins 2022 und 2023 jährlich mit einem Zuschuss von 7.000 Euro.

 

Mitte 2023 wird die Patenschaft evaluiert und über eine mögliche Fortsetzung entschieden.

 

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

7

 

 

 

Dagegen:

1

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

2

 

Abgelehnt