ALLRIS net

Reduzieren

Wortprotokoll:

Durch den Fachbereich BUGA werden die Außenstandorte, die sich bis Stand heute beworben haben, anhand einer Präsentation vorgestellt.

 

Frau Dr. Bachmann regt an, folgende drei Veranstaltungen in die BUGA mit einzubinden: Kunstoffen, offene Gärten und Midsommer-Remise.

 

Auf Nachfrage von Herrn Dr. Nitzsche erläutert die Verwaltung, dass der Lindenpark nicht im Sinne eines Außenstandortes zu verstehen ist, er aber zur BUGA zumindest qualifiziert werden soll.

Auf Anregung von Herrn Dr. Nitzsche prüft die Verwaltung, ob die Hansemesse genutzt werden kann, um die Außenstandorte dort zu präsentieren, ebenso das Thema interkulturelle Garten.

 

Auf Nachfrage von Frau Tannhäuser erklärt die Verwaltung, dass die Außenstandorte sich selbst organisieren und auch solche Themen wie Einzäunung eigenständig entscheiden.

 

                                                                                                                                                                                    

 

Auf Nachfrage von Frau Dr. Bachmann, wann mit den Entwürfen des Vertrages mit der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft und des Gesellschaftsvertrages zu rechnen ist, informiert die Verwaltung, dass diese nach jetzigem Stand in der Sitzung der Bürgerschaft am 02.12.2020 und vorher im BUGA-Ausschuss vorgelegt werden sollen.