ALLRIS net

ungeändert beschlossen
Reduzieren

Wortprotokoll:

Herr Dr. Prophet teilt mit, dass der Verwaltungsdirektor Herr Vollrath für das Klinikum Südstadt Rostock im Zusammenhang mit den Budgetverhandlungen in Schwerin gebunden ist und deshalb nicht an der Sitzung teilnehmen kann.

 

Die Leiterin der Abteilung Finanzen und Rechnungswesen Frau Kaschinski erläutert den Ausschussmitgliedern die wesentlichen Informationen und Daten zum Wirtschaftsplan des Klinikums für das Jahr 2021.

 

Insgesamt konnte bei der Erstellung des Wirtschaftsplans davon ausgegangen werden, dass die bisherigen Planungen im Wesentlichen erreicht werden können. Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen werden teilweise durch Ausgleichzahlungen aufgefangen. Aktuell ist das Leistungsgeschehen angestiegen, jedoch noch immer unter dem Niveau des Vorjahres. Die weitere Entwicklung in den kommenden Monaten ist allerdings nicht absehbar.

 

Das Ergebnis für das laufende Geschäftsjahr wird zudem maßgeblich vom Ergebnis der Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern abhängen. Deren Ergebnis ist in diesem Jahr besonders schwierig und kaum vorhersehbar, weil die Auffassungen und Rechtsansichten zur ab diesem Jahr geltenden Ausgliederung des Pflegebereichs aus dem DRG-System sehr voneinander abweichen und sich Ergebnisse möglicherweise erst nach der Entscheidung von Schiedsstellen und Gerichten ergeben werden. Auch für das Klinikum Südstadt Rostock konnten die Verhandlungen bislang nicht abgeschlossen werden.

 

Frau Kaschinski und die Pflegedienstdirektorin Frau Waterstradt beantworten Fragen der Ausschussmitglieder. Frau Waterstradt erläutert die Situation des Pflegedienstes im Klinikum Südstadt Rostock und gibt einen Überblick über die personelle Ausstattung der einzelnen Stationen und Bereiche.

 

Auf Frage von Herrn Eisfeld erklärt Frau Kaschinski, dass das Projekt der Einrichtung eines Medizinischen Versorgungszentrums auch im Wirtschaftsplan 2021 enthalten bleiben soll. Unverändert bestehen für die Umsetzung rechtliche Schwierigkeiten, dennoch wird das Projekt weiter verfolgt.

 

Keine weiteren Fragen oder Wortmeldungen. Der Ausschussvorsitzende bittet um Abstimmung über die Beschlussvorlage.

 

Reduzieren

Beschluss:

 

Beschlussvorschlag:
Der Wirtschaftsplan 2021 des Eigenbetriebes Klinikum Südstadt Rostock einschließlich des Stellenplans 2021 wird beschlossen (Anlage).

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

11

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt