ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Durch den Abteilungsleiter Unterhaltsangelegenheiten und Kindertagesförderung, Herrn Schulz, erfolgt die ausführliche Präsentation der Thematik. Auf Nachfragen der Mitglieder informiert die Verwaltung über die Anzahl der betreuten Kinder in der HRO (15.000 – davon 1.000 Kinder aus den Landkreisen) und über das geplante Ziel, die KiföG-Satzung der HRO zum Jahresende dem Ausschuss vorzulegen. Der Hinweis von Frau Fiedler auf § 9 des KiföG, der besagt, dass seit dem 01.01.2020 jede Einrichtung inklusiv arbeiten soll, was auch ganz erhebliche Auswirkungen auf die Kosten habe, wird von der Verwaltung dankend aufgenommen.