ALLRIS net

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Dr. Müller-von Wrycz Rekowski erläutert die Erforderlichkeit des vorliegenden Nachtrages zur Haushaltssatzung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock für die Jahre 2020/2021 und stellt die wesentlichen Änderungen vor.

 

Der Eigenbetriebsleiter der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde sowie die Geschäftsführer der durch den Nachtrag tangierten Unternehmen informieren über ihre aktuelle Situation und erläutern die erhöhten Zuschussbedarfe, die aufgrund der Corona-Pandemie voraussichtlich erforderlich werden.

 

Herr Beutel, Leiter der Zentralen Steuerung, informiert darüber, dass es einen aktualisierten Forecast im Juli geben werde. Daraufhin werde erneut über die aktuelle Situation in den Eigenbetrieben und Eigengesellschaften informiert.

 

Frau Wandt bittet darum den Ausschussmitgliedern den aktuellen Forecast, welcher der Nachtragsplanung zu Grunde liegt, zur Verfügung zu stellen.

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Die Haushaltssatzung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und deren Anlagen werden im Haushaltsjahr 2020 gemäß den Anlagen 1 - 5 geändert.

 

 

Reduzieren