22.01.2019 - 4.1 Vorsitzende der Fraktionen von CDU, DIE LINKE.,...

Beschluss:
zur Kenntnis gegeben
Reduzieren

Wortprotokoll

 

Herr Methling informiert, dass die Prüfung durch die Verwaltung ergeben hat, dass
die Beschlussfassung zu dem Antrag nur in der Form des Änderungsantrages
Nr. 2018/AN/4271-04 (ÄA) zulässig wäre und so nicht einer Widerspruchspflicht
des Oberbürgermeisters unterliegen würde.

 

Reduzieren


Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird aufgefordert, ab sofort und bis zum Inkrafttreten der entsprechenden landesgesetzlichen Regelungen auf die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu verzichten
und keine Bescheide mehr an betroffene Anlieger zu versenden.

 

 

Reduzieren

Online-Version dieser Seite: https://ksd.rostock.de/bito020?TOLFDNR=7117221&SILFDNR=1006493&TOLFDNR=7117221&selfaction=print