Bürgerinformationssystem

Auszug - Einvernehmen der Gemeinde nach § 36 BauGB für das Bauvorhaben (Bauantrag): "Neubau einer Kindertagesstätte, B-Plan-Nr. 09.W.28", Rostock, Weidengrund 64, Az.: 00226-19  

 
 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses
TOP: Ö 5.2.3
Gremium: Bau- und Planungsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 24.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum E 31 (Kantine) - Haus des Bauens und der Umwelt
Ort: Holbeinplatz 14, 18069 Rostock
2019/BV/0063 Einvernehmen der Gemeinde nach § 36 BauGB für das Bauvorhaben (Bauantrag): "Neubau einer Kindertagesstätte, B-Plan-Nr. 09.W.28", Rostock, Weidengrund 64, Az.: 00226-19
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:S 4, Holger Matthäus
Federführend:Bauamt   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) 00226-19_Kurzbeschreibung (215 KB)    
Anlage 2 2 (wie Dokument) 00226-19_Lageplan (645 KB)    
Anlage 3 3 (wie Dokument) 00226-19_Ansicht (349 KB)    
Anlage 4 4 (wie Dokument) 00226-19_Stellplatznachweis (430 KB)    
Anlage 5 5 (wie Dokument) 00226-19_Auszug Geoport (473 KB)    

Frau Heimhardt stellt das Bauvorhaben vor und erläutert die beantragten Befreiungen.

Frau Schröder teilt mit, dass der Ortsbeirat Biestow den Bauantrag befürwortet, gibt aber zu bedenken, dass die Spielplätze/Außenanlagen für die Anzahl der Kinder viel zu klein geplant sind. Auch Herr Porst hinterfragt auf Grund der geringen Größe der Außenanlagen die beantragte Befreiung von den Festsetzungen der Grünflächen. Weiterhin würde er gerne wissen, warum das Gebäude ein Flachdach erhalten und ob dieses dann begrünt werden soll.

Da diese Fragen nicht zufriedenstellend beantwortet werden können, regt Herr Matthäus an, dass bei der Vorstellung von kommunalen Vorhaben generell der Eigenbetrieb "Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock" anwesend sein sollte.

Herr Porst stellt daraufhin einen Antrag auf Vertagung. Dieser wird abgelehnt.

Frau Gründel gibt den Mitgliedern noch den Hinweis, dass diese Vorhaben auch im Betriebsausschuss für den Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung und im Planungs- und Gestaltungsbeirat vorgestellt werden und dort detailliert hinterfragt werden können.


Beschluss:

Das Einvernehmen der Gemeinde für das Bauvorhaben (Bauantrag): „Neubau einer Kindertagesstätte, B-Plan Nr. 09.W.28“, Rostock, Weidengrund 64, Az.: 00226-19 wird erteilt.

 


Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

7

 

 

 

Dagegen:

-

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

2

 

Abgelehnt