Bürgerinformationssystem

Auszug - 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 10.MI.138.3 "Ehemalige Neptunwerft" - Aufstellungsbeschluss  

 
 
Sitzung der Bürgerschaft
TOP: Ö 11.4
Gremium: Bürgerschaft Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 28.08.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 20:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Bürgerschaft, Rathaus
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2019/BV/0028 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 10.MI.138.3 "Ehemalige Neptunwerft" - Aufstellungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:1. OB, Roland Methling
2. S 2, Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski
3. S 4, Holger Matthäus
Federführend:Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft Beteiligt:Zentrale Steuerung
    Kämmereiamt
   Ortsamt Mitte
   Bauamt
   Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt
   Amt für Verkehrsanlagen
   Amt für Stadtgrün, Naturschutz u. Landschaftspflege
   Amt für Umweltschutz
Leitlinien:7. Stadtplanung und Architektur in hoher Qualität
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Geltungsbereich 3. Änderung B-Plan Nr. 10.MI.138 Neptunwerft (1610 KB)    

 

Die Präsidentin informiert, dass ein Mitwirkungsverbot nach § 24 KV M-V nicht angezeigt und
auch kein Mitglied ungerechtfertigt von der Beschlussfassung ausgeschlossen wurde.

 

 

Herr Porst gibt zu Protokoll, dass im Rahmen der Planung die Eingriffe auf das unbedingt notwendige Maß zu reduzieren sind.
Eine vollständige Kompensation und langjährige Sicherung der sich aus dem Eingriff ergebenden Ausgleichsflächen ist nach Möglichkeit im Geltungsbereich oder im nahe umliegenden Bereich durchzuführen.
Der Bolzplatz ist zügig zu errichten, da dieser in der letzten B-Plan-Änderung schon enthalten war, aber innerhalb von 5 Jahren nicht umgesetzt worden ist.

 


 

Beschluss:

 

r ein Gebiet in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt, begrenzt:

 

im Norden:

durch die Bundeswasserstraße Unterwarnow,

im Osten:

durch die Lübecker Straße,

im Süden:

durch die Werftstraße,

im Westen:

durch den Kayenmühlengraben

 

soll die 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 10.MI.138.3 „Ehemalige Neptunwerft“ aufgestellt werden. Die Änderung betrifft 2 Änderungsbereiche (siehe Übersichtsplan).

 

Der Übersichtsplan mit der Darstellung der räumlichen Abgrenzung wird Bestandteil des Beschlusses.

 

Anlage:

Übersichtsplan mit Abgrenzung des Geltungsbereiches

 


 

Abstimmungsergebnis:

Angenommen

X

Abgelehnt

 

Dafür:

43

Dagegen:

  0

Enthaltungen:

  5