Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationen zur Parksituation im Warnow-Park  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Lütten Klein
TOP: Ö 6.1
Gremium: Ortsbeirat Lütten Klein (5) Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 05.09.2019 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrgenerationenhaus SBZ
Ort: Danziger Straße 45d, 18107 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Tiburtius berichtet im Vorfeld über:

 

Die Bürgerschaft beauftragte per Prüfauftrag das Amt für Verkehrsanlagen zur Prüfung der Parkplatzsituation der Einzelhandelsstandorte, nach deren Öffnungszeiten.

 

mtliche Einkaufsmärkte wurden angeschrieben. Die Möglichkeit die Parkflächen nach Schließung den Einwohnern zur Verfügung zu stellen, fand nur bei der Edeka Gruppe Kooperationsbereitschaft.

Es ist durch die Stadt nicht möglich, sämtliche Haftungskosten und Verkehrssicherungspflichten zu übernehmen. Dieses wurde jedoch von den Einzelhandelsketten andererrkte, den Liegenschaften von Bund und Land eingefordert. An diergerschaft wurde der Prüfauftrag mit entsprechender Informationsvorlage übergeben.

 

Herr Mittendorf:

 

Durch das Centermanagement wurde ein neues Parkleitsystem mit der Firma Multiguide GmbH aus München konzeptioniert und für den Warnowpark in Gänze umgesetzt. 1200 Parkflächen verteilt auf 3 Parkebenen, bieten den Besuchern und Mietern der 31 Wohnungen genügend Parkraum. Die 1. und 2. Parkebenennen befahren werden ohne die Parkscheibe im Fahrzeug sichtbar zu hinterlegen. Die gesonderte Technik macht ein Einfahren und finden eines Parkplatzes gut sichtbar möglich. Der Fahrer folgt dem grünen Punkt, der eine freie Parkfläche signalisiert. Steht das Fahrzeug dann auf dieser, wird der Punkt rot. Die Dauer der Parkzeit beträgt 3h und 10 min. Die 3. Parkebene kann 24 h befahren werden. Sie ist die größte Ebene, jedoch ohne Überdachung und der Technik der 1. Und 2. Parkebene, hier ist ein Einlegen der Parkscheibe in das Fahrzeug erforderlich. Ab Oktober wird der gesamte Parkbereich wieder kontrolliert.

 

Es gibt viele Vorstellungen nach den vorhandenen Öffnungszeiten das Parken auszubauen, diese sind jedoch noch nicht mit der Edeka Zentrale konzipiert worden.

 

Frau Bolz:

 

Warum befinden sich im Eingang jetzt 2 Kreisel um in den Warnow Park zu gelangen?

 

Herr Mittendorf:

 

Der Eingang ist unser Aushängeschild. Die andere Drehtür war veraltet und sicherheitstechnisch schlechter. Unser neuer Eingang soll den Kunden schon beim Betreten des Marktes entschleunigen. Für mich als Centermanager zählen Helligkeit, Sicherheit und Sauberkeit. Erfreulich, der geschätzt 1 millionste Besucher wird das

E -Center am 06.09.2019 betreten.

 

 

Frau Bolz:

 

Die Kundentoilette befindet sich im Center ganz oben. Ist angedacht daran etwas zu ändern?

 

Herr Mittendorf:

 

Nein. Die Mitarbeitertoiletten werden für 40.000 EUR saniert. Eine Grundreinigung ist bereits erfolgt. Der Dienstleister wurde gewechselt.