Bürgerinformationssystem

Auszug - Maßnahmen zur Erleichterung des Alltages für mobilitätseingeschränkte Bürger  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen
TOP: Ö 9
Gremium: Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen (1) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 09.07.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Cafeteria/ Bildungs- und Konferenzzentrum
Ort: Friedrich-Barnewitz-Straße 5, 18119 Rostock
 
Wortprotokoll

Frau Möser hat einen Maßnahme Katalog zur Verbesserung des Alltags mobileingeschränkter BürgerInnen erstellt und hat die einzelnen Punkte der Verwaltung übergeben.

Nun wurden die Ergebnisse bekannt gegeben.

Es gab Antworten der Verwaltung zu folgenden Problemen:

-         Am Strom, Stufen- und Poller Markierungen

-         Heinrich-Heine-Straße 14 Gehweg

-         Rostocker Straße Gehweg und Bordabsenkungen

-         Schillerstraße Ecke Mühlen- und Parkstraße, Bordabsenkungen

-         Parkstraße, Behindertenparkplätze

-         Gartenstraße, Gehweg

-         Zustand des Weges an der Promenade zum Küstenwald

-         Befestigter Weg bis zum Wasser auch im Winter

 

Herr Müller-Fahrenholz regt an, dass gerade am Kirchplatz die Bordabsenkungen geprüft werden sollten. Es wäre ratsam hier mobilitätseingeschränkte BürgerInnen mit Rollator oder Rollstuhl zu Rate zu ziehen.

Herr Hammel die Bordsteinabsenkungen können 0 cm betragen, für Blinde gibt es Riffelsteine um die Borde abzufühlen.

 

Herr Prechtel dankt Frau Möser für die umfangreiche Arbeit.