Bürgerinformationssystem

Auszug - Zukünftige Ausstattung der Strandvögte in Warnemünde und Hohe Düne/Markgrafenheide mit erweiterten Durchgriffsrechten   

 
 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung
TOP: Ö 6.1
Gremium: Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Beschlussart: zur Kenntnis gegeben
Datum: Do, 25.04.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:10 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 1a/b Rathausanbau
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2019/IV/4563 Zukünftige Ausstattung der Strandvögte in Warnemünde und Hohe Düne/Markgrafenheide mit erweiterten Durchgriffsrechten
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
fed. Senator/-in:OB, Roland Methling
Federführend:Hauptamt Beteiligt:Zentrale Steuerung
    Stadtamt
   Eigenbetrieb TZR & W
 
Wortprotokoll


Herr Walter stellt den Ausschussmitgliedern die Informationsvorlage vor. Ab dem Jahr 2020 erfolgt die Einstellung der Standvögte wieder durch die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde. Diese werden nicht als Saisonkräfte, sondern ganzjährig angestellt. In der Nebensaison besteht die Möglichkeit, die Strandvögte beim Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) bzw. bei Events in Warnemünde einzusetzen.

 

Herr Nadolny möchte wissen, ob der Ortsbeirat Warnemünde dieser Lösung zustimmt. Herr Walter antwortet, dass der Ortsbeirat sich eine bessere Qualität und mehr hoheitliche Rechte für die Strandvögte gewünscht habe. Das ist mit dieser Lösung gewährleistet.

 

Herr Döring und Frau Jahnel befürworten die vorgestellte Lösung ebenso.