Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationen der Ortsamtsleiterin und der Ortsbeiratsvorsitzenden  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Kröpeliner-Tor-Vorstadt
TOP: Ö 10
Gremium: Ortsbeirat Kröpeliner-Tor-Vorstadt (11) Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 29.04.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum Nr. 3.11, Eigenbetrieb "Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock"
Ort: Ulmenstraße 44, 18057 Rostock
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Sanierung Ulmenstraße (93 KB)    

Frau Bornstein Informiert:

-         in der Fritz-Reuter-Str. wird eine abgestorbene Mehlbeere ersetzt

-         Fortführung der Sanierung der Ulmenstraße 2. Bauabschnitt Gewettstr./Fritz-Reuter-Str. im 2. Halbjahr; Antrag auf Fällung von drei Alleebäumen ist gestellt

-         das Umweltamt teilt mit, dass das Restaurantschiff für die Sammlung und Trennung erforderlicher Abfallbehälter verfügt ; der Betreiber beabsichtigt in Abstimmung mit dem Hafen-und Seemannsamt eine Umhausung zu bauen

-         der Abfallkorb Barnstorfer Weg 21 wird ersetzt

-         im Frühjahr 2015 wurden im Bereich KTV 68 Abfallkörbe mit Ascher montiert

-         z. Zt. befinden sich 210 Abfallkörbe in der KTV, die durch das Amt für Umweltschutz bewirtschaftet und einmal wöchentlich geleert werden

-         zur Verbesserung der Ordnung und Sauberkeit wird von April bis Oktober ein Handreiniger eingesetzt, im Bereich Stadthafen zwei Handreiniger

-         zwei manuelle Abfallsauger kommen zusätzlich zur Straßenreinigung zum Einsatz, um zwischen parkenden Autos zu reinigen

-         z. Zt. läuft ein Testversuch für Solar Presspapierkörbe

-         Verschmutzungen können jederzeit unter www.klarschiff-rostock.de gemeldet werden

 

Frau Niemeyer hat an einer Beratung zur öffentlichen Fläche im Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt teilgenommen. Hierzu soll eine Stellungnahme bis Mai erfolgen.

Das Thema öffentliche Fläche Brink soll unter die Rubrik „Offene Punkte“ eingeordnet werden.

Der OBR möchte zur nächsten Sitzung alle 3 Betreiber/innen bzw. Antragsteller/innen einer Außengastronomie auf dem Brink zur nächsten Sitzung einladen.