Bürgerinformationssystem

Auszug - Dr. Dr. Malte Philipp (für die Fraktion UFR) Beteiligung des Landes an der Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH  

 
 
Sitzung der Bürgerschaft
TOP: Ö 8.8
Gremium: Bürgerschaft Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mi, 03.04.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 21:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Bürgerschaft, Rathaus
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2019/AN/4451 Dr. Dr. Malte Philipp (für die Fraktion UFR)
Beteiligung des Landes an der Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Fraktion UFR Beteiligt:Sitzungsdienst
    Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
 
Wortprotokoll
Beschluss


 

Die Abstimmung der Änderungsanträge erfolgt in folgender Reihenfolge:

 

1. Nr. 2019/AN/4451-07 A),
2. Nr. 2019/AN/4451-06 A),
3. Nr. 2019/AN/4451-03 A),
4. Nr. 2019/AN/4451-01 (ÄA).
 


 

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern des Flughafen Laage und der Gesellschaft selbst, eine Beteiligung des Landes an der Gesellschaft von 50 % umzusetzen.

 

 

Durch die Zustimmung zum Änderungsantrag Nr. 2019/AN/4451-06 A) (s. TOP 8.8.4)
entfällt die Abstimmung zum Antrag.

 

 

Beschluss Nr. 2019/AN/4451:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern des Flughafens Rostock-Laage und der Gesellschaft selbst Folgendes zu erwirken:

 

1. die Unterstützung des Landes M-V als Gesellschafterin in geeignetem Umfang,
 

2. die Erarbeitung mehrerer Entwicklungsszenarien nach Abschluss des Notifizierungs­verfahrens, die den langfristigen Erhalt und Ausbau der Luftverkehrsinfrastruktur in Rostock-Laage für das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Regiopole Rostock sichern sowie den Luftverkehrsstandort entsprechend Koalitionsvertrag als Luft- und Raumfahrtstandort weiter entwickeln.