Bürgerinformationssystem

Auszug - Saisonvorbereitungen 2019  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen
TOP: Ö 6
Gremium: Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen (1) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 09.04.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:40 Anlass: Sitzung
Raum: Cafeteria/ Bildungs- und Konferenzzentrum
Ort: Friedrich-Barnewitz-Straße 5, 18119 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Prechtel informiert die Anwesenden, dass Herr Bludau vom KVS und Herr Riedel von der Tourismuszentrale aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Ortsbeiratssitzung teilnehmen können.

Herr Damrath von der Polizei hat bereits in der Februarsitzung Ausführungen zur Saisonvorbereitungr 2019 getätigt und ist daher ebenfalls nicht anwesend.

 

Herr Richert- Warnemünde Verein

-         Ein Flyer informiert Gäste und Einheimische über Veranstaltungen im Ort, dieser wird in der Tourismuszentrale angeboten.
 

-         Das 25. Stromerwachen findet vom 01. bis 05.05.2019 mit einer voraussichtlichen Brückendrehung am 1. Mai statt.
 

-         Aus aktuellem Anlass verzichtet der Warnemünde Verein auf jegliche zusätzliche Feuerwerke im Ort.
 

-         Die Warnemünder Woche, mit dem jährlichen Sommerfest befindet sich in Vorbereitung. Bei einem Vereinsstammtisch wird ein Konzept mit Wünschen und Forderungen aufgenommen.
 

-         Ostsee-Zeitung und der NDR sind wieder Partner der Warnemünde Woche.
 

-         Mittelpunkt des „Niegen Ümgangs“ wird der SV Warnemünde sein. Er begeht sein 70-hriges Bestehen.
 

-         Das Kuttersingen am Alten Strom „Shanty und Meer“ wird mit den „Warnemünder Jungs“ am 27.07.19 stattfinden. Hier treten aus ganz Deutschland Shanty Chöre auf.
 

-         Im August fahren zum 5. Mal Chöre, Tanzgruppen und ein Orchester als Kulturbotschaft nach Marielyst in Dänemark. Dies ist Tourismus Werbung für unseren Ort.
 

-         Vom 05. bis 08.09.19 findet das Veranstaltungsjahr mit dem Stromfest seinen Abschluss.
 

Herr Richert bittet alle Anwesenden, sich am 27.04.19 zum großen Frühjahrputz um 09.30 Uhr an der Arankawiese einzufinden.

Hauseigentümer sind an diesem Tag aufgefordert vor der eigenen Haustür den Unrat und das Unkraut zu beseitigen.

 

Herr Richert informiert darüber, dass ab der Veranstaltung „Wintervergnügen 2019“ kein Plastikgeschirr mehr Verwendung finden darf. Starke Kontrollen werden dafür durchgeführt und Verträge werden nur mit dieser Maßgabe geschlossen.

Einweg-Geschirr ist tabu. Die Händler dort dürfen nur noch umweltfreundliches Bio-Geschirr aus abbaubarem Material einsetzen.