Bürgerinformationssystem

Auszug - Notwendigkeit der grundhaften Sanierung der Petersdorfer Straße einschließlich der Herstellung eines neuen Fuß- und Radweges  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Krummendorf, Nienhagen, Peez, Stuthof, Jürgeshof
TOP: Ö 10
Gremium: Ortsbeirat Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Krummendorf, Nienhagen, Peez, Stuthof, Jürgeshof (19) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 26.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Speisesaal Michaelwerk, Evangelische Stiftung Michaelshof
Ort: Fährstraße 25, 18147 Rostock
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Herr Massenthe

  • dankt Frau Wandt für die Zuarbeit zum Antragsentwurf
  • der Oberbürgermeister hat bereits im Okt./Nov. des vergangen Jahres 4,2 Mill. Euro für die grundhafte Sanierung der Petersdorfer Straße angewiesen

 

Frau Rißmann:

  • Nachfrage, ob bereits Planungsaufträge ausgelöst wurden
  • Es ist nicht nur die grundhafte Sanierung der Fahrbahn notwendig, sondern auch der Neubau der fehlenden Nebenanalgen wie Fuß- und Radweg, Beleuchtung usw.

 

Herr Westphal:

  • Es sollen Planungsaufträge für den Bereich Seehafen bis Lindenallee ausgelöst sein 

 

Herr Massenthe verliest den Entwurf der Begründung zum Antrag.


 

Beschluss:

 

Antrag an die Bürgerschaft

Bauliche Instandsetzung der Petersdorfer Straße zwischen Krummendorf und Einmündung Lindenallee

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt die notwendigen Mittel in den Investitionshaushalt 2020/2021 für die grundhafte Instandsetzung der Petersdorfer Straße im Teilabschnitt zwischen Krummendorf und Hafenbahnweg einzustellen. Einhergehend mit der baulichen Instandsetzung der Fahrbahn ist der Neubau der bisher fehlendenden Nebenanlagen wie straßenbegleitender Fuß- und Radweg einschließlich Straßenbeleuchtung sowie eine Straßenentsserung zu planen und zu baulich umzusetzen.

 


Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

7

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt