Bürgerinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Präsidenten  

 
 
Sitzung der Bürgerschaft
TOP: Ö 6
Gremium: Bürgerschaft Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 27.06.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 21:35 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Bürgerschaft, Rathaus
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
 
Wortprotokoll

 

Der Präsident informiert, dass das Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Wirtschaft derzeit auf Beschluss der Bürgerschaft den Leitfaden für Bürgerbeteiligung erarbeitet.
Dafür wurden unter anderem an verschiedenen Orten Beteiligungstafeln aufgestellt. Eine davon - ein Tisch mit vielen Informationen und Fragen - stand auch in der Rathaushalle.
Um auch mit den Mitgliedern der Bürgerschaft ins Gespräch zu kommen, speziell auch in der Pause dieser Sitzung, hat die Verwaltung einen Stand vor dem Sitzungssaal der Bürgerschaft aufge­stellt und ist auch selbst vor Ort.
 

 

1. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil der Sitzung der Bürgerschaft
  am 16.05.2018 gefassten Beschlüsse
 

- Nr. 2018/BV/3608 Änderung des Generalpachtvertrages mit dem Verband der Gartenfreunde Hansestadt Rostock e.V. und Zahlung einer Entschädigung

 

- Nr. 2018/BV/3416 Verkauf von Grundstücken in Rostock-Südstadt,
1. an der Ziolkowskistr. 12
2. an der Erich-Weinert-Str. 1-4

 

- Nr. 2018/BV/3418 Verkauf eines Grundstückes in Rostock-Südstadt,
an der Ziolkowskistraße 11

 

- Nr. 2018/BV/3597 Verkauf eines unbebauten Grundstücks an der Bertolt-Brecht-
Staße/Knud-Rasmussen-Straße/Martin-Andersen-Nexö-Ring in Rostock-Evershagen

 

- Nr. 2018/BV/3598 Antrag auf Freigabe finanzieller Mittel in der haushaltslosen Zeit
r die investiven Maßnahmen zum Grundstücksankauf
Ankauf eines Grundstücks in Biestow -Ausbau, südlich der KGA Rostocker Greif

 

- Nr. 2018/BV/3611
1. Antrag auf Freigabe finanzieller Mittel in der haushaltslosen Zeit für die investiven Maßnahmen zum Grundstücksankauf und Ankauf von Grundstücken im Umfeld des Südausgangs des Rostocker Hauptbahnhofes
2. Verkauf eines Grundstückes an der Erich-Schlesinger-Straße

 

- Nr. 2018/BV/3617 Verkauf eines Grundstückes am Südausgang des Rostocker Hauptbahnhofes "Kesselbornpark"

 

- Nr. 2018/BV/3634 Änderung des Beschlusses der Bürgerschaft  2017/BV/3222
Verkauf der Grundstücke August-Bebel-Straße (Ost) und August-Bebel-Stre (West)
in 18055 Rostock (Sanierungsgebiet) (Änderung eines Käufers)

 

 

 

2. 38. Internationaler Hansetag und Jubiläumsfeier

 

Der Dank der Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock gilt allen Mitarbeite­rinnen und Mitarbeitern, die in ihrer jeweiligen Verantwortung die beiden Großereignisse vorbereitet haben.
Besonders gilt der Dank den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Organisations­büros Hansetag, den Büros „Internationale Beziehungen“ und „Protokoll“ sowie dem „Projektbüro 800-Jahr-Feier“. Sie alle haben zum Gelingen beigetragen.

Unsere Stadt hat die Gäste aus aller Welt mit offenem Herzen empfangen.

 

 

Der Präsident trägt ein besonderes Dankeschön an unsere Stadt und die Menschen vor.
 

Frau Prof. Braun, Chemikerin, Medizinerin und Unternehmerin, hat in ihrem Festvortrag aus Anlass des Hansekongresses zum Schluss mit der Sprache der Blumen unserer Stadt ihre Referenz überbracht:

 

Rose: Vertrauen der Menschen unserer Stadt auf die Zukunft,

Anthurie: Sie möge stehen für Stärke und Eleganz der stolzen Hanse- und Universitätsstadt,

Margerite: Sie möge die Natürlichkeit und das unverfälschte Glück unserer Stadt widerspiegeln,

Pfingstrose: Sie steht für Mut der Menschen in unserer Stadt,

Tulpe in Rot: Sie möge stehen für Ruhm und Wohltätigkeit in unserer Stadt,

Narzisse: Sie möge stehen für Achtung und Respekt der Menschen voreinander,

Mohnblume:Sie möge für den weiteren Erfolg unserer Stadt stehen,

Lavendel:Er möge für die Treue der Menschen für ihre Stadt stehen.

 

Warum die Zahl 8 und nicht 7?

Die Zahl 8 steht in der Numerologie und Kabbala für ausgleichende Gerechtigkeit,
Harmonie und das weise Handeln.

 

 

3. Auszeichnung Klinikum Südstadt Rostock

 

Für die Redaktion von Focus „Gesundheit“ zählt das Klinikum Südstadt Rostock auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung in fünf Fachdisziplinen zu den Top-Krankenhäusern. Fünf Chefärzte des kommunalen Klinikums haben in diesem Jahr ihre Urkunde als Top-Mediziner in ihrer Fachdisziplin erhalten.
Dieses Focus-Siegel bestätigt dem Klinikum Südstadt eine hohe fachliche Kompetenz in der umfassenden medizinischen Versorgung der Patienten.

 

Der Präsident informiert, dass er im Namen der Bürgerschaft den folgenden ausgezeich­neten Fachärzten in einem Schreiben gratuliert hat:

 

  •   Herrn Prof. Dr. Kaja Ludwig - Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax und Gefäßchirurgie,
  •   Herrn Prof. Dr. Bernd Gerber - Direktor der Universitätsfrauenklinik und Poliklinik
                  am Klinikum Südstadt Rostock,
  •   Herrn Dr. Dirk Manfred Olbertz - Chefarzt der Abteilung Neonatologie und
                  Neonatologische Intensivmedizin,
  •   Herrn Prof. Dr. Christian Kneitz - Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II
                  Rheumatologie, Immunologie, Pulmologie und Geriatrie und
  •   Herrn Dr. Jörg Weber - Leitender Oberarzt für Unfallchirurgie Orthopädie und
                  Handchirurgie.

 

 

4. Beendigungen von Mitgliedschaften

 

- Friedrich KochVertreter im Aufsichtsrat der RVV GmbH
(mit Wirkung zum 30.06.2018)

 

 

5. Wahl eines neuen 2. stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Soziales,
Gesundheit und Migration am 13.06.2018:
 

- Sören Grümmer

 

 

6. Nächste planmäßige Sitzung der Bürgerschaft

 

  - Mittwoch, 5. September 2018, 16.00 Uhr, Sitzungssaal der Bürgerschaft.
    Frist für Erstellung der Tagesordnung: Montag, 27. August 2018.