Bürgerinformationssystem

Auszug - Bericht der Ortsamtsleiterin über wichtige Angelegenheiten des Ortsamtsbereiches  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Groß Klein
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsbeirat Groß Klein (4) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 20.02.2018 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum SBZ Börgerhus Groß Klein
Ort: Gerüstbauerring 28, 18109 Rostock
 
Wortprotokoll

Frau Teubel

 

1.Im Zusammenhang mit der Befassung des Baugenehmigungsverfahrens Umbau des Geschäftshauses Lidl-GmbH im Schiffbauerring, gab es durch den Ortsbeirat die Nachfrage, wie energieeffizent das geplante Bauvorhaben umgesetzt wird. Die Lidl-Vertriebs-GmbH teilt dazu mit, dass das Bauvorhaben nach landesweit abgestimmten, technischen und wirtschaftlichen Unternehmensvorgaben durchgeführt wird. Die aktuell geltenden gesetzlichen Anforderungen und Standards werden selbstverständlich erfüllt. Weiterhin ist geplant, im Zuge des neuen Anbaus, die gesamte Filiale sowie den Parkplatz mit neuer energieeffizienter LED Beleuchtung nachzurüsten. Weiterhin ist beabsichtigt die vorhandene Dachdämmung zu ergänzen, um den Energiebedarf der Filiale zu reduzieren.

 

2.In der letzten Sitzung gab es die Bitte des Ortsbeirates, den Hinweis einer Einwohnerin zur Verkehrssituation vor dem Kindergarten „Kinderhaus am Warnowpark“ weiterzuleiten. Wir haben den Hinweis an die Polizei weitergeleitet. Die Polizei hat den Hinweis aufgegriffen, und am 06.02., von 08:10 bis 09:20 Uhr, im verkehrsberuhigten Bereich vor der KITA Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Im Ergebnis ist festzustellen, dass die hier vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit von 5 Verkehrsteilnehmern überschritten wurde. Die höchste Geschwindigkeit war 26 km/h. Alle Verkehrsteilnehmer, die ihr Kraftfahrzeug zu schnell führten, kommen aus dem Stadtteil Groß-Klein und wollten ihren Nachwuchs in die KITA bringen.

 

3.Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege teilt mit, das eine Fällgenehmigung im Zusammenhang mit dem Bau der Kita und der Zufahrt zur Kindertagesstätte für 16 Bäume erteilt wurde. Die Bauherren beabsichtigen, die Baumfällarbeiten bis zum Ende dieses Monats durchzuführen.

 

4.Der durch den Ortsbeirat vorgeschlagene Termin für den „Frühjahrsputz“ in Groß Klein am 14.04.18 ist durch das Amt für Stadtgn, Naturschutz und Landschaftspflege bestätigt worden.

 

5.Betreff: Anfrage zur Unterstützung beim Anlegen von Blumenwiesen im Ortsteil Groß– Klein wird durch das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege wie folgt beantwortet:

Leider sehen wir derzeit keine Möglichkeit der Unterstützung, da die Zeit bereits zu weit fortgeschritten ist. Die Flächen für die zum Stadtjubiläum ausgewiesenen Blumenwiesen in Rostock sind bereits vergeben. Hier ist die vorbereitende Bodenbearbeitung vor der im Frühjahr zu erfolgenden Einsaat inzwischen erfolgt. Derzeit verfügt unser Amt nicht über die notwendigen Haushaltsmittel, um eine Erweiterung des Auftrages zu erwirken.

r das Anlegen von Blumenwiesen im Frühjahr müssen jeweils im Herbst davor Blumenzwiebeln, wie z.B. Narzissen, Krokusse u.a. gesteckt werden. Auch dieser Zeitpunkt ist, zumindest für dieses Frühjahr verstrichen.

Ihre angefragte Unterstützung zum Frühjahrsputz für den 14.04.2018 sagen wir gerne zu.

 

6.Die Ortsbeiratsmitglieder haben eine Einladung zur Informationsveranstaltung "Stadtjubiläum" am 28.02.2018 um 17:30 Uhr im Bürgerschaftssaal erhalten.