Bürgerinformationssystem

Auszug - Vorstellung der Baumaßnahmen Straßen- und Bushaltestelle Industriestraße  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Schmarl
TOP: Ö 7.2
Gremium: Ortsbeirat Schmarl (7) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 05.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:15 Anlass: Sitzung
Raum: Haus 12 Schmarl
Ort: Am Schmarler Bach 1, 18106 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Runschke

Der hintere Abschnitt der Industriestr. soll erneuert werden, da dieser Teil bis zur Zufahrt der RSAG Betriebshof und dem HCC in einem sehr schlechten Zustand ist.

Die Fahrbahn wird etwas schmaler, die Breite wird 6,50m betragen. Der Baugrund ist sehr feuchtigkeitsempfindlich und im Kreuzungsbereich ist die Entwässerung chaotisch. Es erfolgt eine Erneuerung des Gehweges, dadurch wird der Übergang verbessert.

Der Neubau einer Bushaltestelle erfolgt in dem Bereich, wo schon einmal ein war, und jetzt mit Buswendeschleife.

Der alte Parkplatz soll geordnet werden (29 Parkplätze). Es wird eine Bauzeit von ca. 3 Monaten veranschlagt. Während der Bauzeit bleibt die Zufahrt einspurig erhalten.

Da es keine Bewegung in der Tiefe gibt, sind auch keine Probleme mit dem Leitungsträger vorprogrammiert. Im Januar beginnt die Planung, im zeitigen Frühjahr soll die Ausschreibung erfolgen und der Baustart im Sommer sein.

 

Herr Lindner

Wäre es möglich, während der Bauphase, die ehemalige Brücke an der kleinen Schleuse

wiederherzustellen, damit es auch von dort wieder einen Zugang zur Hundsburg gibt. Mit ein paar Betonplatten und natürlich auch der Hilfe der Schmarler Bürger sollte dieses doch wohl zu machen sein. Herr Droese nimmt den Gedanken auf, und sieht in der Verlängerung der Industriestraße eine Brücke für Radfahrer und Fußnger über den Klostergraben durchaus für sinnvoll.

 

Herr Rudek nimmt den Hinweis zur Prüfung mit und bittet um einen Auszug aus der Niederschrift

Herr Droese bedankt sich bei Herrn Rudek und dem Planer für die inetressanten Informationen.