Bürgerinformationssystem

Auszug - Information zur Planung des Radweges im Osthafen  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Brinckmansdorf
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsbeirat Brinckmansdorf (15) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 05.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:15 Anlass: Sitzung
Raum: Klassenraum Grundschule "John Brinckman"
Ort: Vagel-Grip-Weg 10a, 18055 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Loba gibt anhand einer Präsentation Informationen zur Planung des Radweges im Osthafen.

in Höhe Nord FSN erfolgt ein Lückenschluss Geh-und Radweg

der Zustand der Flächen in dem Bereich wurde anhand von Bildmaterial dokumentiert

es erfolgten bereits Planungsleistungen und es wurden Gutachten, wie z.B. Bau- und

Gründungsgutachten, Setzungsberechnungen erstellt

der Bau des Geh- und Radweg erfolgt auf einer Länge von 250m

Freianlagen am Geh- und Radweg werden durch Grünflächen und Begleitgrün gestaltet

( 150m Hecke, 12 Bäume sowie Strauchgruppen)

Errichtung einer Sitzgruppe mit 2 Bänken

im Bereich des Geh- und Radweges werden Fahrradständer errichtet und

7 Beleuchtungsanlagen aufgestellt

es erfolgt ein 2 stufiger Ausbau des Radweges, um Setzungsschäden zu vermeiden

(2018/2020)

die öffentliche Ausschreibung der Bauleistungen erfolgt in 01/2018

der Rückbau von Gebäuden (FSN) erfolgt spätestens Ende 02/2018

Rodung von Gehölzen/Bäumen bis spätestens Ende 02/2018

der Baubeginn erfolgt 04/2018 und Bauende der 1.Stufe ist 07/2018

eine Freigabe des Geh-und Radweges soll vor Beginn der Hanse Sail 2018 erfolgen

der Asphaltoberbau erfolgt als 2. Stufe der Bauleistung im Herbst 2020

 

Herr Scheube bedankt sich für die Ausführungen.

Herr Scheube möchte wissen, wie viel Geld im Haushalt eingestellt worden ist.

 

Herr Loba:

r 2018 sind etwa 800.000€ und für das Jahr 2020 200.000€ an Haushaltsmitteln eingestellt worden.

 

Herr Borbe gibt den Hinweis an das Amt, 4 Sitzbänke in dem Bereich zu errichten und bei der Pflanzung der Bäume Flachwurzler den Vorrang zu geben, um eine Beschädigung des Fahrradweges auszuschließen.

 

Herr Scheube gibt einen Hinwies, blühende Hecken als Bienenweide in dem Bereich zu pflanzen.

 

redaktionelle Änderung von Flachwurzler in Tiefwurzler ( 17.1.2018)