Bürgerinformationssystem

Auszug - Bebauungsplan Nr. 01.SO.169 ”Ortsteilzentrum Markgrafenheide” Auslegungsbeschluss (2. Auslegung)   

 
 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus
TOP: Ö 5.4
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 28.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 1b Rathausanbau
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2017/BV/2792 Bebauungsplan Nr. 01.SO.169 ”Ortsteilzentrum Markgrafenheide”
Auslegungsbeschluss (2. Auslegung)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:1. OB, Roland Methling
2. S 4, Holger Matthäus
Federführend:Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft Beteiligt:Ortsamt Nordwest 1
    Bauamt
   Amt für Umweltschutz
   Amt für Verkehrsanlagen
   Amt für Stadtgrün, Naturschutz u. Landschaftspflege
   Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt
Leitlinien:7. Stadtplanung und Architektur in hoher Qualität
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Entwurf_2_17-05-29 (1411 KB)    
Anlage 2 2 (wie Dokument) Begründung_Markgrafenheide_2.Entwurf_17-05-29 (931 KB)    

 

Frau Fritsche informiert, dass das Ziel des Bebauungsplanes die Errichtung von Mietwohnungen in Form von Geschosswohnungbau ist (ca. 75 Wohneinheiten). Einen Investor gibt es bereits.

Im ersten Baufeld sind Ferienwohnungen zulässig, der Anteil dort ist sehr gering, im Hauptfeld sind Ferienwohnungen definitiv ausgeschlossen.

In Markgrafenheide besteht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Wohnen und Ferienwohnungen.

 


Beschluss:

Beschlussvorschlag:

Der 2.Entwurf des Bebauungsplans (Anlage 1) und die dazugehörige Begründung (Anlage 2) werden in der vorliegenden Fassung gebilligt und sind nach § 3 Abs. 2 BauGB erneut öffentlich auszulegen.

 


Abstimmungsergebnis zur Beschlussvorlage 2017/BV2792:

 

Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

9

 

 

 

Dagegen:

1

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt

 

 

 

- 17.50 Uhr Frau Kiefert-Demuth verlässt die Sitzung. Somit sind noch 9 Mitglieder anwesend.