Bürgerinformationssystem

Auszug - Wünsche und Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Lichtenhagen
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsbeirat Lichtenhagen (3) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 27.06.2017 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Kolping Initiative Lichtenhagen
Ort: Eutiner Straße 20, 18109 Rostock
 
Wortprotokoll

Frau Behrndt:

Erkundigt sich nach einem Bürgertelefon.

 

Herr Mucha:

Hilfe und Unterstützung können Sie jeder Zeit unter der Tel. Nr. 381-0 der Zentrale des Rathauses erhalten.

 

Frau Speich:

War zum Gespräch beim Landtagsabgeordneten, Herrn Albrecht. Es handelte sich um den Bau der 4 geschössige Wohneinheiten im Innenhof der Bützower Straße, insbesondere ging es um den Mindestabstand zum errichteten Anbau. Es ist nichts dabei herausgekommen.

 

Herr Mucha:

In wieweit der Mindestabstand eingehalten wurde, kann ich hier nicht beurteilen. Ich habe dazu bereits mit Herrn Sauter, Mitglied der Bürgerschaft, ein Gespräch geführt damit zukünftig im Bauausschuss bei der Planung darauf geachtet wird. Frau Günther erklärt sich bereit dieses Problem mit dem Ausschuss des Ortsbeirates zu besprechen.

 

Herr Benthin:

Beschwert sich über den Baulärm und den Schmutz zu der oben genannten Baustelle. Es wurden keine neuen Parkplätze ausgewiesen. Die Kantensteine der Asphaltstraße wurden nun rausgenommen und erneuert. Wurden dort die Grundstücksgrenzen eingehalten? Es entsteht dort aus seiner Sicht, ein Verkehrschaos. Für die Bützower Straße 7 und 8 sollte der Mietspiegel überprüft werden. Mietminderungen müssen jeden Monat neu bei der Wohnungsgenossenschaft beantragt werden.

 

Herr Mucha:

Die Beantragung ist bei den WGs unterschiedlich.

 

Herr Mai:

Um den maximalen Platz zu nutzen, wäre ein Parkplatz auf der Westseite von Vorteil gewesen. Eine Zufahrt in der Sackgasse ist nicht möglich. Der Bau des Parkplatzes auf der Ostseite ist Unsinn.

 

Herr Mucha:

Es ist jetzt leider nicht zu ändern, der Bau ist genehmigt. Die Firma Semmelhack hat für dieses Bauprojekt keine Fördermittel beantragt.