Bürgerinformationssystem

Auszug - Information zum Bauvorhaben "Neubau eines Bürogebäudes im B-Plan Nr. 13.GE.93 Gewerbegebiet Osthafen, Altkarlshof"  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus
TOP: Ö 6.1
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 31.05.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 17:40 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 1b Rathausanbau
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
 
Wortprotokoll

 

Aufgrund der neuen Bebauung und der Umsetzung des Radweges hat Frau Knitter (SPD) diesen Sachverhalt auf die TO genommen. Das Thema wurde auch ausführlich im Agenda 21 Rat diskutiert.

Frau Knitter (SPD) sieht die Entwicklung des Gewerbegebietes kritisch, es erweckt den Anschein, dass es sich in Richtung Wohnen entwickelt. Herr Müller erläutert dazu, dass es sich um ein Gewerbegebiet handelt und lt. B-Plan nach Baunutzungsverordnung eine Betriebswohnung pro Betrieb zulässig ist. Im Gebiet wurde hochwertiges Gewerbe angesiedelt.

Herr Horn informiert, dass der Erwerber das Grundstück von der GAA erworben hat und dieser über dingliche Sicherungen und Baulasten im Grundbuch einen öffentlichen Rad- und Fußweg auf eigene Kosten errichtet. Der Uferbereich bleibt der Öffentlichkeit vorbehalten. Somit war die Ausübung des Vorkaufsrechtes nicht mehr nötig und Errichtungs-  und Anschaffungskosten für das Grundstück konnten gespart werden. Der Weg wird in geteerter Form und 3 m breit errichtet.

Frau Kröhnert (B90/Die Grünen) bittet um Vorstellung der Ausführungsplanung des Radweges in den entsprechenden Gremien (Fahrradforum). Eine maximale Geschmeidigkeit in der Kurve sollte gegeben sein, dies ist nicht ganz unwichtig für Radfahrer.