Bürgerinformationssystem

Auszug - Wünsche und Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Toitenwinkel
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsbeirat Toitenwinkel (18) Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 23.03.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum Ortsamt Ost Toitenwinkel
Ort: J.-Nehru-Straße 33, 18147 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Dr. Schnittker ist Inhaber der Ahorn-Apotheke in der Salvador-Allende-Str. und ist neben den dort ansässigen Ärzten und Gewerbetreibenden unmittelbar von der Parkplatzproblematik betroffen. Man hat das Gespräch mit dem Eigentümer der Parkfläche,

3GImmobilien, gesucht. Der Eigentümer ist bereit einen Betreiber für den Parkplatz einzusetzen, allerdings ist die Fläche sehr klein und somit nicht lukrativ.

Seitens der Ärzte und Gewerbetreibenden ist man an einer Lösungsfindung auch mit finanzieller Beteiligung interessiert, da es sonst zu einem Abwanderungsprozess kommen wird.

 

Frau Knitter hat in einem Gespräch den zuständigen Senator Dr. Müller über die Situation informiert. Die Stadt hat Sicherungspflicht für die Fußngerzone. Der KOD und auch die Polizei sind mehrfach in der Woche vor Ort und ahnden Falschparker.

Im Aufstellen von festen Pollern sieht man keine Lösung des Problems. Diese werden relativ schnell widerrechtlich entfernt. Eine Alternative wäre der Einbau eines versenkbaren Pollers. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 30.000 EUR.

 

 

Herr Westphal informiert über einen geplanten „Runden Tisch“ initiiert durch Frau Reinders (Mitglied der Bürgerschaft) Thema „Zukunft des Platzes“. Er weist jedoch darauf hin, dass eine solche Gesprächsrunde nur dann Sinn macht, wenn die Gesprächspartner auch eine entsprechende Entscheidungsbefugnis besitzen.

 

Frau Knitter schlägt vor, dass sich der Ortsbeirat mit einem Schreiben an den Eigentümer 3G Immobilien wendet. Ziel ist eine Wieder-Öffnung des Parkplatzes.

 

Herr Kißhauer weist auf Probleme der Ordnung und Sicherheit hin

-          fehlende Poller im Bereich Bertha-v-Suttner-Ring Otto-Lilienthal-Schule

-          beschmierte Figur und fehlende Standfestigkeit der Figur Durchgangsweg Joliot-Curie-Allee-Straßenbahnhaltestelle Graf-Stauffenberg-Allee

-          Unrat/Schmutz Gehweg Höhe „Roter“ NETTO in Richtung Friedensforum