Bürgerinformationssystem

Auszug - Bericht des Kinderortsbeirates  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Lütten Klein
TOP: Ö 6.2
Gremium: Ortsbeirat Lütten Klein (5) Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 02.02.2017 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:15 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrgenerationenhaus SBZ
Ort: Danziger Straße 45d, 18107 Rostock
 
Wortprotokoll

Frau Teuber stellt den Kinderortsbeirat Lütten Kleins vor, welcher von Frau Anett Berger, IN VIA e.V. betreut wird und erteilt ihr das Wort:

 

Frau Berger arbeitet seit 2001 für IN VIA e.V. und betreut den Kinder-OBR seit 2005.

Der Kinderortsbeirat ist der Beginn bürgerschaftlichen Engagements und wird vertreten durch Grundschüler aber auch von Schülern aus der Orientierungsstufen der Schulen im Stadtteil.

Vier von sieben Mitgliedern sind anwesend und stellen sich vor. Sie informieren den OBR über ihre Arbeit im Stadtteil. So haben es sich die Kinder zur Aufgabe gemacht, den Spielplatz in der Stockholmer Straße sauber und funktionsfähig zu halten. Einmal im Monat werden spielende Kinder zu Aufräumarbeiten motiviert, was sehr gut klappt.

Der Kinder- OBR beteiligt sich an Festen und Feiern im Haus und im Stadtteil wie z.B. beim Laternenumzug, Tag der Familie, auf dem Adventsbasar und v.a.. Hierfür verteilen sie einmal im Monat Flyer im Stadtteil.

Arbeitsschwerpunkt im letzten Jahr war „ Unterwegs auf dem Boulevard“. Die Kinder verteilten an Gewerbetreibende die Aufkleber „Kindernotinsel“. Einige Geschäfte konnten hierfür gewonnen werden und sind nun Schutzinseln r unterwegs in Not geratene Kinder.

 

In diesem Jahr wird der Kinderortsbeirat die positiven und negativen Bedingungen, für die Kinder des Stadtteils, genauer unter die Lupe nehmen.

 

Frau Berger und die Kinder bedanken sich für die Spenden und Geschenke des OBR und auch für den schönen Tag im Zoo, welcher von Frau Köpke organisiert und begleitet wurde. Die Gelder werden für Ausflüge wie z.B. zu Karls Erdbeerhof verwendet.

 

Fragen:

 

Frau Bolz: Gibt es Kontakt mit anderen Kinder-OBR und warum haben sich die Kinder für die Arbeit im Kinder- OBR entschieden?

 

Frau Berger: Es gibt keinen Kontakt zu anderen Kinderortsbeiräten. Der Stadtteil Evershagen wird evtl. einen eigenen Kinderortsbeirat gründen. Hierzu wird dann ein Erfahrungsaustausch stattfinden.

 

Merle, Mitglied des Kinder-OBR: Es macht Spaß den Stadtteil sauber zu halten in dem man spielt und es ist schön, anderen Kindern und Menschen zu helfen.

 

Merle möchte vom OBR wissen, wann die alte Allende Klinik abgerissen wird.

 

Frau Bolz: Vor 2018 wird ein Abriss nicht erfolgen.

 

Der Ortsbeirat bedankt sich für den ausführlichen Bericht und überreicht den Kindern eine große Dose mit Keksen.