Bürgerinformationssystem

Auszug - Information zum aktuellen Standpunkt der IHK zum Mobilitätsplan Zukunft (MOPZ)  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 20.10.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:10 Anlass: Sitzung
Raum: Saal Rostock, IHK zu Rostock
Ort: Ernst-Barlach-Straße 1-3, 18055 Rostock
 
Wortprotokoll

Frau Dr. Grünewald erläutert den Standpunkt der IHK zum MOPZ. Danach sind die Verkehrsanbindungen und -situationen wichtig. Die Basisdaten dafür wurden korrigiert, es werden aber keine zusätzlichen Verkehre gesehen. Die Umlandgemeinden sollten mit einbezogen werden. Der Modal Split sollte nicht höchstes Ziel sein. Dieser ist im Vergleich mit anderen Städten schon ganz ordentlich. Wichtiger ist ein flüssiger Verkehr.

 

Herr Engelmann bittet darum, Änderungswünsche an den Ausschuss heranzutragen, wenn es in die Beteiligungsphase geht. Diese können im Ausschuss diskutiert werden und die Änderungsanträge dann eingebracht werden.

 

Herr Döring weist auf zwei Probleme des MOPZ hin. Zum einen muss der Verkehr der Kreuzschifffahrt mit der Verbindung zum Flughafen berücksichtigt werden. Zum anderen muss die Entwicklung der Werft mit zusätzlichem Arbeitskräftebedarf einfließen.