Bürgerinformationssystem

Auszug - Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer in der Hansestadt Rostock  

 
 
Sitzung des Finanzausschusses
TOP: Ö 4.1
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 2.11, Haus I
Ort: St.-Georg-Str. 109, 18055 Rostock
2016/BV/1957 Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer in der Hansestadt Rostock
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:S 2, Dr. Chris Müller
Federführend:Finanzverwaltungsamt (vor 31.10.2018) Beteiligt:Hauptamt
    Rechtsamt
   Zentrale Steuerung
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Anlage 1 - ORS - 2/4 - Zweitwohnungssteuersatzung (92 KB)    
Anlage 2 2 (wie Dokument) Anlage 2 - Synopse der Satzungsänderung (86 KB)    

Frau Grape, stellvertretene Leiterin des Finanzverwaltungsamtes, führt in die Beschlussvorlage ein. Frau Schulz, Leiterin des Sachgebietes Grundsteuer, Straßenreinigungsgebühr und Zweitwohnungssteuer im Finanzverwaltungsamt, gibt ergänzende Hinweise. Es sei seit dem Jahr 2001 keine Änderung der Satzung vorgenommen worden. Mit den vorgelegten Änderungen seien neben der Erhöhung der Zweitwohnungssteuer insbesondere Anpassungen an die aktuelle Rechtsprechung vorgenommen worden.


Beschlussvorschlag:

 

Die Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer in der Hansestadt Rostock wird beschlossen (Anlage 1).

 


Abstimmung:                                          Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

7

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt