Bürgerinformationssystem

Auszug - Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses 2015 für den kommunalen Eigenbetrieb Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde   

 
 
Sitzung des Finanzausschusses
TOP: Ö 4.5
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 2.11, Haus I
Ort: St.-Georg-Str. 109, 18055 Rostock
2016/BV/1947 Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses 2015 für den kommunalen Eigenbetrieb
Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:1. OB, Roland Methling
2. S 2, Dr. Chris Müller
Federführend:Eigenbetrieb TZR & W Beteiligt:Zentrale Steuerung
    Finanzverwaltungsamt (vor 31.10.2018)
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Testatkopie JA 2015 (2508 KB)    

Herr Fromm, Leiter des Eigenbetriebes Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, berichtet zu den wesentlichen Ergebnissen des Wirtschaftsjahres 2015. Die Steigerung der Übernachtungszahlen um 1,8 % gegenüber dem Vorjahr wirke sich positiv auf die wirtschaftliche Lage der Tourismuszentrale aus. Es sei daher gelungen ein gegenüber der Planung verbessertes Jahresergebnis zu erzielen.

 

Frau Greibke, Wirtschaftsprüferin der HAG Hanseatic Audit GmbH, informiert über die Prüfergebnisse. Es sei ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt worden.

 

Anschließend beantworten Herr Fromm und Frau Greibke Fragen der Ausschussmitglieder zum geprüften Wirtschaftsjahr.


Beschlussvorschlag:

 

1.              Der Jahresabschluss zum 31.12.2015 des kommunalen Eigenbetriebes Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde wird in der von der HAG Hanseatic Audit GmbH - Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüften Fassung mit einem Jahresverlust  von 1.089.791,49 EUR festgestellt.

 

2.              Im Geschäftsjahr 2015 hat die Tourismuszentrale aufgrund des geplanten Verlustes unterjährig Mittel in Höhe von 1.000.000,00 EUR erhalten. Dadurch ergibt sich eine Forderung in Höhe von 89.791,49 EUR gegenüber der Hansestadt Rostock.

 

3.              Dem Tourismusdirektor des Eigenbetriebes Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde wird für das Geschäftsjahr 2015 Entlastung erteilt.

 

 


Abstimmung:                                          Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

7

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt