Bürgerinformationssystem

Auszug - Information zum Stand der Vorbereitungen Internationaler Hansetag 2018  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 22.06.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:00 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 1b Rathausanbau
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
 
Wortprotokoll

Einleitend erläutert Herr Fromm, dass 2018 der 38. Internationale Hansetag (21. - 24.06.2018) in Rostock stattfindet. Die Voraussetzung für die Durchführung wurde durch den Bürgerschaftsbeschluss (2015/BV/1221) geschaffen.

Vor 14 Tagen wurde das Konzept unter Teilnahme von Bürgerschaftsmitgliedern in Bergen vorgestellt. Anhand einer PowerPoint Präsentation erläutert Herr Bellgardt den derzeitigen Stand der Vorbereitungen, welche auch als Handout an die Mitglieder verteilt wird.

1996 wurde auf dem Hansetag in Bergen der Beschluss zur Ausrichtung des 38. Internationalen Hansetages 2018 in Rostock gefasst. Am 21.06.2018 wird es ein großes Eröffnungskonzert im Stadthafen und am 24.06.2016 eine feierliche Abschlussveranstaltung in Form eines Festumzuges geben. Geplant sind 7 Veranstaltungsräume in der Innenstadt. Weiterhin sind geplant:

- Hanse Business (Wirtschaftsforum)

- Hanse Trading (Hanseschiffe bringen Fracht aus ihren Hansestädten mit und verkaufen diese im "Hansekontor im Stadthafen")

- Hanse Maritim (Treffen traditioneller Hanseschiffe)

- Hanse Culture (Kulturbeiträge - Mitwirkung der Partnerstädte sind hier sehr ausschlaggebend)

- Hanse Receptions (Empfänge der Delegationen)

- HANSEartWORKS (Kunst - kleine Inseln schaffen, die auch eine Prüfung einer Jury durchlaufen)

- Youth Hanse (Teilnahme von Jugendlichen aus verschiedenen europäischen Hansestädten, die auf den Schiffen untergebracht werden.)

 

Die Website ist online und in Verbindung mit einem Social Media Auftritt.

Geplant sind weitere Präsentationen beim Hansefest in Neuss 2016, 2017 in Kampen und Messeauftritte. Im Herbst 2017 findet in Rostock die Kommissionssitzung statt. Weiterhin sind das Sponsoren- und Betreuungskonzept in Vorbereitung. Das Betreuungssystem soll analog, wie zur Hanse Sail erfolgen.

Im letzten Jahr wurden im Haushalt für die Vorbereitungen 100.000 EUR eingestellt, davon wurden 66.000 EUR in 2015 ausgegeben. In diesem Jahr wurden 160.000 EUR im Haushalt eingestellt, davon wurden bisher 42.000 EUR ausgegeben.