Bürgerinformationssystem

Auszug - Saisonvorbereitung 2016  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Seebad Markgrafenheide, Seebad Hohe Düne, Hinrichshagen, Wiethagen, Torfbrücke
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsbeirat Seebad Markgrafenheide, Seebad Hohe Düne, Hinrichshagen, Wiethagen, Torfbrücke (2) Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 20.04.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Heidehaus Markgrafenheide
Ort: Warnemünder Straße 3, 18146 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Fromm (Tourismuszentrale):

Herr Fromm (Tourismuszentrale):

 

Saisonverträge für Strandbewirtschaftung 1.4. – 15.10.2016

 

Hinweisschilder für Strandaufgänge in Fremdsprachen sind noch in Arbeit für die Ostseeküste.

 

Strandvogt wird vom 01.05. – 12.09.2016 durch die Sicherheitsfirma gestellt und arbeitet 7 Tage pro Woche.

 

Blaue Flagge: Übergabe ist am 27.05.2016 in der YHResidenz geplant.

 

Kostenfreie Nutzung der WC-Container Aufgänge 34 und 26 verlegt nach Aufgang 24.

 

WC auf dem Parkplatz Hohe Düne: Neubau durch das Umweltamt für 2017 geplant.

 

Ganzjähriges Veranstaltungsprogramm geplant, mit einer Familienveranstaltung am Heidehaus.

 

27.11.2016: Weihnachtsmarkt

 

Veranstaltung „Dünenläufer“ von Graal-Müritz geplant.

 

2 Bänke werden auf der Moorgrabenbrücke durch das Forstamt aufgestellt.

 

Mit den Hotels zusammen ist vom 8. – 23. September eine „Intersport“ Veranstaltung geplant.

 

Die Infotafel am Standort Kletterwald wird entfernt und ein neuer Standort wird gesucht.

Interaktive Infotafel von Herrn Liebeskind: ist eine gemeinsame Lösung erwünscht.

 

Einnahmen durch Kurtaxe (Hohe Düne und Markgrafenheide)  = 373000 €.

Ausgaben sind höher!

Gesamteinnahme HRO: 1,9 Mio €

 

Behindertengerechter Strandaufgang geplant am Sonnenstrand Aufgang 12 (Betonspur schon vorhanden) durch Diskussion und Kritik: vor Ort Termin wird durch die Tourismuszentrale organisiert.

 

Auf Wunsch des Einwohners, Herrn Rünzler, stellt das Forstamt am letzten Strandaufgang eine Bank auf.

 

Antrag von Frau Seifert und Herrn Klützke, dauerhaft Papierkörbe auf der Promenade aufzustellen.

Papierkörbe im Standweg fehlen.

Anfrage zur Aufstellung an das Umweltamt.

 

Ermittlung des Eigentümer der geschlossenen Holztoilette am Sonnenstrand: Anfrage an das Umweltamt und die Tourismuszentrale.

 

Orientierungsrahmen Sicherheit erhält der Ortsbeirat.

 

Anschwemmungen der Bucht bei der YHR sind durch technische Mittel nicht zu verhindern.

 

 

 

 

Herr  Harmuth (Leiter Forstamt):

 

Eisversorgung darf nur bis Ende des bewirtschafteten Strandes erfolgen. Die Heide ist „Tourismus- und Naturschutzgebiet“!

 

„Waldprojekt“ gestaltet die Strandübergänge neu. Wegeführung für Fahrradfahrer!

 

Bei Reiternutzung ist eine Meldung an das Forstamt erwünscht und wird unterbunden.

 

Waldtag des Forstamtes ist am 10. September.

 

Planung für „Entdeckerpfad“ Rostocker Heide erfolgt.

Nutzung ohne PKW = ökologisch und nachhaltig.

Deshalb besteht der Wunsch nach einem neuen Haltepunkt der DB am Köhlerhof.

 

 

Information des Tiefbauamtes: Neugestaltung des Überganges vom Nettoparkplatz Richtung Waldsiedlung wird Ende Mai erfolgen.

 

Am 03. Juni 2016 erfolgt der Rundgang der Ämter gemeinsam mit dem Ortsbeirat.

 

Vorschlag einer Einwohnerin: Ende des bewirtschafteten Strandes sollte eindeutig gekennzeichnet werden, denn die letzten Aufgänge in Richtung Graal-Müritz befinden sich im Naturschutzgebiet.

 

Hundehalterverordnung kann und muß als Erziehungsmittel genutzt werden.

 

Holzabfälle neben Max-Reichpietsch-Str.: durch das Forstamt wird eine Lösung gefunden.

 

Waldbereisung durch die Bürgerschaft:  Teilnahme nur mit Anmeldung möglich.

 

 

Polizei:

 

Bäderdienst vom 09.05 – 15.09.2016

Rückgang von Einbrüchen; bei Falschparken wird eingegriffen, trotz fehlender Zuständigkeit.