Bürgerinformationssystem

Auszug - 3. Änderung der Richtlinie der Hansestadt Rostock zur Festlegung der Angemessenheit von Kosten für Unterkunft und Heizung  

 
 
Sitzung der Bürgerschaft
TOP: Ö 9.2
Gremium: Bürgerschaft Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 02.03.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:05 - 21:20 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Bürgerschaft, Rathaus
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2015/BV/1438 3. Änderung der Richtlinie der Hansestadt Rostock zur Festlegung der Angemessenheit von Kosten für Unterkunft und Heizung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:S 3, Steffen Bockhahn
Federführend:Amt für Jugend, Soziales und Asyl   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) 3 Änderung Richtlinie KdU (53 KB)    
Anlage 2 2 (wie Dokument) KdU-Richtlinie Alt (51 KB)    
Anlage 3 3 (wie Dokument) Übersicht Bruttokaltmieten/angemessene Bruttokaltbelastung (hinzugefügt am 11.02.2016) (159 KB)    
Anlage 4 4 (wie Dokument) Übersicht Höchstwerte anerkannte Heizkosten in der HRO (hinzugefügt am 11.02.2016) (154 KB)    

Mit Datum 11

 

Mit Datum 11.02.2016 wurden zwei weitere Anlagen zur Beschlussvorlage hinzugefügt:

- Übersicht Bruttokaltmiete/angemessene Bruttokaltbelastung,
- Höchstwerte anerkannte Heizkosten in der Hansestadt Rostock.

 

- Sozial- und Gesundheitsausschuss empfiehlt Zustimmung

 

Beschluss:

 

Beschluss:

 

Die Bürgerschaft beschließt die 3. Änderung der Richtlinie der Hansestadt Rostock zur Festlegung der Angemessenheit von Kosten für Unterkunft und Heizung zum 01.03.2016.

 

 

Anlagen:

- Richtlinie der Hansestadt Rostock zur Festlegung von Kosten für Unterkunft und Heizung
gemäß § 22 SGB II bzw. § 35 SGB XII (3. Änderung)

 


 

Abstimmungsergebnis:

Angenommen

X

Abgelehnt