Bürgerinformationssystem

Auszug - Beschluss über die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 12.W.188 "Ehemalige Molkerei", Neubrandenburger Straße  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus
TOP: Ö 5.3
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 19.08.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 17:45 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 2, Rathaus
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2015/BV/1006 Beschluss über die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 12.W.188 "Ehemalige Molkerei", Neubrandenburger Straße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:1. OB, Roland Methling
2. S 2, Dr. Chris Müller
Federführend:Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft Beteiligt:Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung
    Zentrale Steuerung
   Finanzverwaltungsamt (vor 31.10.2018)
   Ortsamt Mitte
   Amt für Umweltschutz
   Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt
   Tief- und Hafenbauamt
   Amt für Stadtgrün, Naturschutz u. Landschaftspflege
   Bauamt
Leitlinien:7. Stadtplanung und Architektur in hoher Qualität
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) B-188 Geltungsbereich (4004 KB)    

Um 17:25 Uhr verlassen die Gäste die Sitzung.

Herr Müller vom Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft informiert anhand des Geltungsbereiches über den neuen B-Plan. Hier soll ein städtebaulicher Missstand behoben werden. Die beiden rechtskräftigen Bebauungspläne Nr. 12.GE.68 „Gewerbegebiet Kassebohm" im nördlichen Teil und Nr. 12.GE.76 „Molkereigenossenschaft Küstenland" im südlichen Teil werden aufgehoben und in einem B-Plan zusammengefasst.

Ziel des B-Planes soll die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die Neuordnung und städtebauliche Aufwertung des Geländes sein. Eine frühzeitige Bürgerbeteiligung hat stattgefunden. Herr Müller erklärt, es habe auch Gespräche mit den dort ansässigen Firmen und Eigentümern gegeben. Die Firmen haben Bestandsschutz. Der gewerbliche Bereich der alten und neuen Molkerei soll insgesamt als Allgemeines Wohngebiet nach § 4 BauNVO überplant werden, um in der Hansestadt dringend benötigte Wohnbauflächen zur Verfügung zu stellen. Die gewerblichen Flächen im nördlichen Teil sollen neu geordnet und für eine Neuerschließung und Neubebauung vorbereitet werden.

 


Beschluss:

Beschlussvorschlag:

Für das Gebiet entlang der Neubrandenburger Straße in Brinckmansdorf soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

Der Bebauungsplan wird begrenzt:

im Norden:  - südlich der Bahnlinie Rostock-Stralsund im Bereich Haltepunktes

                    Kassebohm,

im Osten:    - entlang des Kassebohmer Weges, Heinrich-Vogeler Straße,

                   nordwestlich des Wohngebietes Kassebohm bis zum südlichen

                   Grundstücksende der ehemals neuen Molkerei

im Süden:   - Grundstücksgrenze der ehemals neuen Molkerei

im Westen: -  entlang der Neubrandenburger Straße (L 191/B 103) bis zum

                               Bahnübergang

 

Der als Anlage beigefügte Lageplan ist Bestandteil des Beschlusses.

 


Abstimmung:                                          Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

10

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt