Bürgerinformationssystem

Auszug - Gehölzpflege in städtischen Parkanlagen  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung
TOP: Ö 6.3
Gremium: Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Beschlussart: zur Kenntnis gegeben
Datum: Do, 19.03.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 1a/b Rathausanbau
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2015/IV/0732 Gehölzpflege in städtischen Parkanlagen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
fed. Senator/-in:S 4, Holger Matthäus
Federführend:Senator für Bau und Umwelt   
 
Wortprotokoll

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Übersicht Objektart Parkanlagen Hansestadt Rostock (199 KB)    

Herr Matthäus führt in die Vorlage ein. Das Problem ist, dass Parkanlagen zu Wald werden. An eineigen Stellen möchte man Parkanlagen mit Erholungsfunktion erhalten, an anderer Stelle kann eine Verwaldung zugelassen werden. Dort wo keine Verwaldung erwünscht ist, muss durch finanzielle Aufwendungen für die Pflege dies verhindert werden. Anlagen, die zu Wald geworden sind, können nicht mehr als Parkanlagen gepflegt werden.

 

Herr Engelmann weist darauf hin, dass es dem Amt für Stadtgrün aus finanzieller und personeller Sicht sehr schwer fällt, einer Verwaldung vorzubeugen. Es gibt Beschlüsse durch die Bürgerschaft, die aus o.g. Gründen dem Amt für Stadtgrün die Verhinderung der Verwaldung erschweren.