Bürgerinformationssystem

Auszug - Bericht des Ortsbeirates  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Markgrafenheide, Hohe Düne, Hinrichshagen, Wiethagen, Torfbrücke
TOP: Ö 6
Gremium: Ortsbeirat Seebad Markgrafenheide, Seebad Hohe Düne, Hinrichshagen, Wiethagen, Torfbrücke (2) Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 18.03.2015 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Strandresort Markgrafenheide (ehemals Ostseeferienzentrum)
Ort: Budentannenweg, 18146 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Niehusen

Herr Niehusen

  • Das Ortsamt wird gebeten, die Niederschriften komplett aus vergangenen Jahren und Monaten öffentlich zugänglich zu gestalten.
     
  • Es fehlt der Antrag an die Stadt - RSAG, dieser wird nun über Herrn Bankonier und der Fraktion eingebracht.
     
  • Ein Gast bittet  per  E-Mail um einer besseren Ausschilderung des FKK-Strandes in Höhe des Campingplatzes. – Die Frage wird Herrn Fromm auf der nächsten OBR-Sitzung gestellt.
     
  • Die Rostocker Tafel e.V. fragt nach, ob es Möglichkeiten zur Vermietung von Lagerräumen und Küchen im Ortsbeiratsbereich gibt. – Hier sieht der OBR keine Möglichkeiten.
     
  • Im KSD der Hansestadt Rostock ist eine Anfrage von der Fraktion „Rostocker Bund, Frau Dr. Sybille Bachmann zu finden. Die Frage 15 – mögliches Bebauungsgebiet für die KGA „Erlengrund“ sollte im Stadtplanungsamt und Bauamt hinterfragt werden.
    Was wäre dort zulässig?
     
  • In der Warnemünder Straße 6 wird eine Eigentumswohnung als Ferienwohnung vermietet. Diese wird im Internet angeboten. Hier muss hinterfragt werden, ob dieses rechtens ist?
    Die Anzeige wurde an das Bauamt gesendet. Wie ist der Stand der Anzeige?
     

Herr Klützke

Die Bedarfskonzeption kommunaler Sanitäranlagen der HRO wurde das letzte Mal im Ortsbeirat behandelt.

Es muss noch ein Änderungsantrag eingebracht werden. Am  Fähranleger Hohe Düne wird dringend eine WC-Anlage mit Wasser- und Abwasseranschluss mit ganzjähriger Betriebszeit eingefordert.

Ortsamt- Herr Schmidt

Dieser Antrag bedarf einer Aufstellung der finanziellen Mittel. Weiterhin muss nachgewiesen werden woher diese Mittel kommen könnten.
Daher wird Herr Bankonier den Antrag mit seiner Fraktion einbringen.



Der Status des Seebades sollte durch das Rechtsamt von Herrn Walter geprüft werden.    Antwort: Die Prüfung ist abgeschlossen. Das Ortsamt bringt das Antwortschreiben zur nächsten Sitzung mit.

 

Herr Seidel

Verstärkt kommt es zu Beschwerden über einen Angestellten der Fähre.

Hier sollte ein Vertreter der Weißen Flotte im Mai eingeladen werden.

Lob an das WSA, der Knöterich an der Ostmole wurde beseitigt.

Herr Dudek

Informiert zum Stand der Kündigung der KGA „Erlengrund“ durch die HRO.

Der Vorsitzende der KGA erläutert Einzelheiten.
 

Die Mitglieder des Ortsbeirates bitten das Ortsamt Dateien nur in PDF Format zu versenden, da Word Dokumente oft nicht vollständig geöffnet werden können.