Bürgerinformationssystem

Auszug - Berichte der Ausschüsse  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Südstadt
TOP: Ö 11
Gremium: Ortsbeirat Südstadt (12) Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 12.03.2015 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: SBZ "Heizhaus" Südstadt
Ort: Tychsenstraße 22, 18059 Rostock
 
Wortprotokoll

Ausschuss Bau/ Verkehr/ Ordnung:

Ausschuss Bau/ Verkehr/ Ordnung:

 

In der Sitzung am 11.03.2015 hat sich der Ausschuss mit den vorgesehenen TOP für die Sitzung des OBR am 13.03.2015 beschäftigt.

 

Herr Patzwahl informiert darüber, dass die Einzäunung des Geländes des ehemaligen Kesselhauses hinter der Kurve in Richtung Schwaaner Landstraße teilweise entfernt wurde und somit eine zusätzliche Einfahrt von der Erich-Schlesinger-Straße auf das Gelände geschaffen wurde. Er möchte wissen, ob diese Einfahrt genehmigt wurde.

 

Der Ausschuss regt an, dass für den Kringelgrabenpark die Beschilderung dahingehend geändert wird, dass einheitlich die Möglichkeit der Nutzung von Fußgängern und Radfahrern ausgewiesen wird. Der Eingang zum Kringelgrabenpark, kommend von der Majakowskistraße in Richtung Edeka ist z. B. ausschließlich für Fußgänger ausgewiesen.

 

Frau Schröder informiert, dass sie aus zeitlichen Gründen nicht mehr im Ausschuss mitarbeiten kann

 

Ausschuss Jugend/ Soziales/ Kultur:

 

.Herr Kasperski berichtet über die gemeinsame Teilnahme mit Frau Schlonske an der Informationsveranstaltung zum Bedarfskonzept kommunaler Sanitäranlagen der Hansestadt Rostock am 04.03.2015.

Er bemängelt das Fehlen einer umfassenden Analyse. Bedauerlich findet er ebenfalls, dass der OBR im Vorfeld keine Zeit hatte sich über die Thematik zu beraten.

Frau Schlonske ergänzt, dass die Installation von öffentlichen Toiletten in der Südstadt auch gewünscht wäre.

Der Bauausschuss sollte sich damit noch beschäftigen.

Die Beschlussvorlage ist für die Behandlung im Ortsbeirat vorgesehen.

 

Der Ausschuss möchte sich über den Zustand der Kinderspielplätze im Stadtteil informieren und bittet um Unterstützung durch das Ortsamt.