Bürgerinformationssystem

Auszug - Konzept zur Wasserski- und Seilbahnanlage im IGA Park mit Bildpräsentation  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Lütten Klein
TOP: Ö 7.2
Gremium: Ortsbeirat Lütten Klein (5) Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 01.09.2011 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrgenerationenhaus SBZ
Ort: Danziger Straße 45d, 18107 Rostock
 
Wortprotokoll

Frau Schipner stellt allen Anwesenden das geplante Konzept zur Wasser- und Seilbahnanlage, ergänzend zur Berichterstattung im Monat Juli, in Wort und Bild vor

Frau Schipner stellt allen Anwesenden das geplante Konzept zur Wasser- und Seilbahnanlage, ergänzend zur Berichterstattung im Monat Juli, in Wort und Bild vor.

Bautechnisch kommt es durch die Anlage zu keinen Konflikten mit dem Schiffsverkehr und den Schiffsanlegestellen.

Für die Benutzung dieser Anlage gibt es keine Altersbegrenzung und alle Nutzer müssen schwimmen können.

Die Anlage soll zum Trendsport werden und wird vom Monat April bis Oktober betrieben.

Es ist geplant, dass es einen Bambiclub für diese Anlage geben wird, um auch einen Möglichkeit der Ferienbetreuung für Kinder zu bieten.

Zur Benutzung der Anlage ist es unbedingt erforderlich, dass der Sportler schwimmen kann.

Rettungsschwimmer werden aber trotzdem immer vor Ort sein.

Die Benutzer bis zum 18. Lebensjahr müssen eine Schwimmweste tragen.

 

Herr Vogt ergänzt, dass es für die Besucher der Wasser- und Seilbahnanlage, keine Mehrbelastung geben wird. Die Eintrittsgebühr für den IGA-Park wird bei der Benutzung der Wasserskiseilbahn verrechnet.

 

Herr Richter bringt zum Ausdruck, dass dieses Projekt eine tolle Bereicherung für Rostock wird. Er wünscht dem Betreiber Energie und Kraft für dieses geplante Projekt.

 

Frau Bolz bedankt sich im Namen aller Anwesenden für die Ausführungen.