Bürgerinformationssystem

Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus
Datum: Mi, 28.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 1b Rathausanbau
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Änderung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 31.05.2017
2017/WiTo/086  
Ö 4     Anträge    
Ö 4.1  
Werner Simowitsch (für den Ortsbeirat Stadtmitte) Geeignete Rahmenbedingungen für das Archäologische Landesmuseum schaffen
2017/AN/2763  
Ö 4.1.1     Werner Simowitsch (für den Ortsbeirat Stadtmitte) Geeignete Rahmenbedingungen für das Archäologische Landesmuseum schaffen
2017/AN/2763-01 (SN)  
Ö 4.2  
Daniel Peters (für die CDU-Fraktion) Wohnbauentwicklung "Am Rosengarten"
2017/AN/2888  
Ö 5     Beschlussvorlagen    
Ö 5.1  
Bebauungsplans Nr. 09.W.174 "Wohnen am Hüerbaasweg" Abwägungs- und Satzungsbeschluss
2017/BV/2688  
Ö 5.2  
Bebauungsplan Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet "Toitenwinkel – Südlich der Pappelallee" Abwägungs- und Satzungsbeschluss
2017/BV/2693  
    VORLAGE
   

Beschlussvorschlag:

  1. Die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen der Öffentlichkeit sowie der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zum 2. Entwurf des Bebauungsplans Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet “Toitenwinkel – südlich der Pappelallee“ hat die Bürgerschaft mit dem in der Anlage 1 dargestellten Ergebnis geprüft.
     

Die als Anlage 1 dargestellten Abwägungsergebnisse sind Bestandteil des Beschlusses.

 

2. Für das Gebiet  begrenzt:

  • im Norden:  durch die Straße „Pappelallee“
  • im Osten:    durch die Straße „ Am Fasanenholz“
  • im Süden.    durch die Parkanlage und die gedachte Verlängerung des
                        südlichen Abschnitts der Straße „ Am Fasanenholz“ in westl. Richtung
  • im  Westen:   durch die Straßenbahnwendeschleife Hafenallee

wird aufgrund des § 10 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414), geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. IS. 1722) der Bebauungsplan Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet “Toitenwinkel – südlich der Pappelallee“ bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B), als Satzung beschlossen. (Anlage 2)

 

  1. Die Begründung wird gebilligt. (Anlage 3)
   
    GREMIUM: Ortsbeirat Toitenwinkel (18)     DATUM: Do, 22.06.2017    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

 

 

   
    GREMIUM: Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus     DATUM: Mi, 28.06.2017    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

Beschluss:

Beschlussvorschlag:

1.Die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen der Öffentlichkeit sowie der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zum 2. Entwurf des Bebauungsplans Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet “Toitenwinkel - südlich der Pappelallee“ hat die Bürgerschaft mit dem in der Anlage 1 dargestellten Ergebnis geprüft.

 

Die als Anlage 1 dargestellten Abwägungsergebnisse sind Bestandteil des Beschlusses.

 

2. Für das Gebiet  begrenzt:

im Norden:  durch die Straße „Pappelallee“

         im Osten:    durch die Straße „ Am Fasanenholz“

         im Süden.    durch die Parkanlage und die gedachte Verlängerung des

                             südlichen Abschnitts der Straße „ Am Fasanenholz“ in westl. Richtung

im  Westen:   durch die Straßenbahnwendeschleife Hafenallee

wird aufgrund des § 10 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414), geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. IS. 1722) der Bebauungsplan Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet “Toitenwinkel - südlich der Pappelallee“ bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B), als Satzung beschlossen. (Anlage 2)

 

3.Die Begründung wird gebilligt. (Anlage 3)

 

Abstimmungsergebnis zur Beschlussvorlage 2017/BV/2693:

 

Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

10

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt

 

 

   
    GREMIUM: Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung     DATUM: Do, 06.07.2017    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

8

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

1

 

Abgelehnt

 

 

   
    GREMIUM: Bau- und Planungsausschuss     DATUM: Di, 11.07.2017    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

Beschluss:

1.Die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen der Öffentlichkeit sowie der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zum 2. Entwurf des Bebauungsplans Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet “Toitenwinkel - südlich der Pappelallee“ hat die Bürgerschaft mit dem in der Anlage 1 dargestellten Ergebnis geprüft.

 

Die als Anlage 1 dargestellten Abwägungsergebnisse sind Bestandteil des Beschlusses.

 

2. Für das Gebiet  begrenzt:

im Norden:  durch die Straße „Pappelallee“

         im Osten:    durch die Straße „ Am Fasanenholz“

         im Süden.    durch die Parkanlage und die gedachte Verlängerung des

                             südlichen Abschnitts der Straße „ Am Fasanenholz“ in westl. Richtung

im  Westen:   durch die Straßenbahnwendeschleife Hafenallee

wird aufgrund des § 10 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414), geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. IS. 1722) der Bebauungsplan Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet “Toitenwinkel - südlich der Pappelallee“ bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B), als Satzung beschlossen. (Anlage 2)

 

3.Die Begründung wird gebilligt. (Anlage 3)

 

Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

10

 

 

 

Dagegen:

-

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

-

 

Abgelehnt

 

 

   
    GREMIUM: Bürgerschaft     DATUM: Mi, 12.07.2017    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   


Beschluss:
 

1.Die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen der Öffentlichkeit sowie der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zum 2. Entwurf des Bebauungsplans Nr. 14.W.184 für das Wohngebiet “Toitenwinkel - südlich der Pappelallee“ hat die Bürgerschaft mit dem in der Anlage 1 dargestellten Ergebnis geprüft.

 

Die als Anlage 1 dargestellten Abwägungsergebnisse sind Bestandteil des Beschlusses.

 

2. r das Gebiet  begrenzt:

im Norden: durch die Straße „Pappelallee“

  • im Osten:   durch die Straße „ Am Fasanenholz“
  • im Süden.    durch die Parkanlage und die gedachte Verlängerung des
  •             dlichen Abschnitts der Straße „ Am Fasanenholz“ in westl. Richtung

im  Westen: durch die Straßenbahnwendeschleife Hafenallee


   wird aufgrund des § 10 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der
   Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414), geändert durch Artikel 6
   des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. IS. 1722) der Bebauungsplan Nr. 14.W.184
   r das Wohngebiet “Toitenwinkel - südlich der Pappelallee“ bestehend aus der
   Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B), als Satzung beschlossen. (Anlage 2)

 

3.Die Begründung wird gebilligt. (Anlage 3)



Anlagen:Abwägung, Satzung, Begründung


Abstimmungsergebnis:

Angenommen

X

Abgelehnt

 

Dafür:

43

Dagegen:

0

Enthaltungen:

0

 

 

 

Ö 5.3  
1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 12.GE.52 ”Gewerbepark Brinckmansdorf” - Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss
2017/BV/2700  
Ö 5.4  
Bebauungsplan Nr. 01.SO.169 ”Ortsteilzentrum Markgrafenheide” Auslegungsbeschluss (2. Auslegung)
2017/BV/2792  
Ö 5.5  
Bildung eines Beirates für die Weiterentwicklung des Wohngebietes Biestow
2017/BV/2728  
Ö 5.5.1  
Kristin Schröder (für den Ortsbeirat Südstadt) Bildung eines Beirates für die Weiterentwicklung des Wohngebietes Biestow
2017/BV/2728-01 (ÄA)  
Ö 5.6  
Neuaufstellung des Flächennutzungsplans 2035
2017/BV/2735  
Ö 6     Verschiedenes    
Ö 6.1  
Vorstellung des Vorhabens der Europäischen Stiftung für innovative Bildung gGmbH (EuSiB-Gruppe) am Standort "Groter Pohl" in der Südstadt    
Ö 7     Schließen der Sitzung    
N 8     (nichtöffentlich)      
N 8.1     (nichtöffentlich)      
N 8.2     (nichtöffentlich)